Mittwoch, 12 September 2012 17:51

Recycling

Artikel bewerten
(0 Stimmen)

 

mal wieder! Aus dem Rest der ersten zerschnittenen Jeans - nämlich dem Oberteil - wollte ich noch eine Tasche nähen. Das habe ich jetzt auch umgesetzt. Den Schritt auf beiden Seiden begradigt, mit Boden versehen aus der zweiten ausrangierten Jeans, und gefüttert mit pinkfarbenem Herzchen-Stoff. Innen noch ein RV-Täschchen für wichtige Dinge und oben ein Reißverschluß, der das Ganze gut verschließt. Ein paar selbstgebastelte Anhängerle und fertig ist sie zum Verschenken! Nur wer sie bekommt, wird noch nicht verraten!

 

Stoff: zerschnittene ausrangierte Jeans und Herzchen-Baumwolle aus dem örtlichen Kaufhaus

Schnitt: eigener

Anhänger: gestickt und gefädelt aus dem Vorrat

 

 

 

 

 

 

Gelesen 5158 mal Letzte Änderung am Donnerstag, 20 September 2012 08:36

Schreibe einen Kommentar

*Pflichtfelder

mit Eingabe geht's los