Sonntag, 16 Februar 2014 15:22

Zu wenig Zeit...

Artikel bewerten
(0 Stimmen)

Sehr weit bin ich mit meinem Jäckchen noch nicht gekommen. Ich wollte die Drops-Jacke "Always"  aus Stash-Wolle stricken.

 

                                                              Quelle: www.garnstudio.com

 

Doch die Anleitung stimmt nicht. Ich hätte es wissen müssen, da ich bei der letzten Weste den gleichen Rand gestrickt habe. MIT verkürzten Reihen. Ist hier aber nicht angegeben. Also, ribbeln? Zumindest bis zum Saum? Der sich auch rollt, trotz der Anpassung der Nadelstärke gemäss diesem Tip aus Kerstins Strickforum. Zuerst hat er sich auch nicht hochgeklappt. Aber jetzt doch. Vll. würde sich das durchs Spannen geben.

 

 

Man sieht es auf den Fotos nicht so gut, aber es ist enorm. Der kraus gestrickte Rand zieht sich sehr stark zusammen. Das wird sich mit Spannen auch nicht viel ändern.


Die nächste Idee war nun dieses Jäckchen "In Leaf" von Knitty.

 

Quelle: www.knitty.com

 

Aber die Anleitung ist englisch. Schaffe ich das? Ja, das schaffe ich ;) Mache ich nochmal eine Maschenprobe oder nehme ich einfach eine Nadelstärke mehr?

 

Aber wann...? Im Zug ist mir das zu groß, da gehen nur Socken. Naja, ich stricke ja nun doch mit der Schurwolle aus dem Stash, die passt/wärmt im Herbst auch noch...

 

Ich gehe erst mal schauen, wie weit die anderen Damen so sind beim FJKA im MMM.

 

 

Gelesen 4289 mal Letzte Änderung am Donnerstag, 06 März 2014 17:30

Schreibe einen Kommentar