Donnerstag, 10 März 2016 07:09

Nach den Socken ist vor den Socken...

Artikel bewerten
(0 Stimmen)

Die Socken mit der ersten fish-lips-kiss-heel sind fertig. Gleichzeitig auf einer Rundnadel gestrickt. 

 

 

 

Danach habe ich gleich die nächsten angeschlagen. Für Mini. Aus Wollmeise. Mit Nadelspiel Knitpro Holz 2,5. Ich muß zukünftig immer Socken auf den Nadeln haben. Ganz klar.

 

 

 

Und als meine bestellten Zing und HiyaHiya Nadeln ankamen, habe ich schnell noch ein drittes Paar angeschlagen. Aus Handgefärbter von Etherische Öle und Mehr. Die Bündchen habe ich auf dem Zing-Nadelspiel gestrickt mit verschränkten Rechtsmaschen - sieht toll aus, strapaziert jedoch die Hände. Die Zing-Nadeln gefallen mir, aber Holz ist mir noch lieber. Weiter gehts dann auf den HiyaHiya Sharp. Die sind super! Das Seil ist wunderbar weich und flexibel und die Übergänge von der Nadel zum Seil auch sehr gut, da bleibt nichts hängen. Das könnten meine Favoriten werden.

Das Pooling finde ich sehr schön. Ich mag Pooling.

 

 

 

Aber jetzt mache ich wirklich an Paulie weiter. Versprochen. Trotzdem schicke ich die Socken noch zu Marisa

 

 

Gelesen 2353 mal Letzte Änderung am Donnerstag, 10 März 2016 07:25

Schreibe einen Kommentar