Donnerstag, 17 März 2016 09:36

3-color-cashmere-shawl

Artikel bewerten
(0 Stimmen)

Eine tolle Anleitung von Joji Locatelli. Nach dem 3-color-cashmere-cowl gab es nun noch ein Tuch in ähnlicher Mustervariante. Gestrickt habe ich es im KAL der Grocery Girls. Es ging sehr schnell zu stricken - nur beim Laceteil musste ich mal 3 Reihen zurück... Macht keinen Spaß bei den langen Reihen. Aber hat sich gelohnt. Das Tuch ist riesig geworden, man kann sich schön einkuscheln drin. Und bei den derzeitigen morgendlichen Temperaturen kann man es noch gut gebrauchen. 

 

 

Gestrickt aus Artesano 4ply superfine Alpaca. Mit Nadeln Nr. 4 Knitpro Symphonie gestrickt, es wiegt gut 200 g. Gezeigt bei Stricklust. Und bei Marisa. Denn sie lässt auch FOs zu bei Auf-den-Nadeln.

 

 

Jetzt fragt Ihr Euch sicher - zu recht - was war denn nun mit Paulie? Einen halben Ärmel habe ich gestrickt. Aber dann gingen mir die Stricknadeln so auf die Nerven, dass ich es erst mal zur Seite gelegt habe. Ich fand die Chiaogoo mit den drehbaren Seilen so toll. Aber ein langes Seil für Ärmel zu stricken ist irgendwie doof. Habe mir jetzt die HiyaHiya sharp bestellt in der passenden Größe. Momentan sind das - obwohl Metall - meine Lieblingsnadeln. Mit den oben verwendeten Knitpros bin ich auch auf Kriegsfuß. Die Qualität ist wirklich nicht berauschend, finde ich. Beim Stricken ist mir mehrfach die Holznadel aus der Hülle gerutscht. Und was das mitten in der Reihe heißt... kann sich jeder vorstellen... 

 

Welche Nadeln sind denn Eure Favoriten? 

 

 

Gelesen 2819 mal Letzte Änderung am Donnerstag, 17 März 2016 09:56

2 Kommentare

  • Kommentar-Link fritzi Donnerstag, 17 März 2016 18:49 gepostet von fritzi

    Danke, liebe Anneli, stimmt die Farben sind cool ... Und Du wirst es nicht glauben, ich kette gleich den ersten Ärmel ab. Deswegen gefallen mir die Hiya Hiya so gut, sehr flexible Seile und kaum Übergänge spürbar.
    Herzlichst Bine

  • Kommentar-Link Anneli Donnerstag, 17 März 2016 12:45 gepostet von Anneli

    Wow, liebe Bine, was für ein tolles Tuch! Allein die Farben sind schon ein Hingucker. Ich bin restlos begeistert!
    Es ist nicht immer ganz einfach die "richtigen" Nadeln zu wählen. Ich habe keine bestimmte Vorliebe. Es kommt auf das Garn an. Was mich aber ziemlich stört sind zu dicke und harte Seile und ein buckeliger Übergang vom Seil zur Nadelspitze.
    Ich hoffe, dass Du schnell die richtigen Nadeln findest, damit Du wieder Spaß hast, Paulie weiterzustricken.
    Liebe Grüße
    Anneli

Schreibe einen Kommentar