Montag, 23 Februar 2015 10:19

Wochen-UFO [9]-1

Artikel bewerten
(0 Stimmen)

Bei Jana von Mit-Nadeln-und-Faden lese ich immer gerne mit. Sie hat auch die Aktion Wochen-UFO ins Leben gerufen, an der ich mich heute zum ersten Mal beteiligen möchte. Man berichtet Anfang der Woche, an welchem UFO man weiterarbeiten möchte. Ich finde, das ist ein guter Ansporn.

Heute habe ich mir die Fertigstellung von Skew vorgenommen. Es ist nicht mehr viel zu tun. Die Blenden muss ich noch annähen. Dafür habe ich mir gerade eine passende Unterlage geholt, um das Strickstück vor dem Nähen zu fixieren. Das sollte es etwas erleichtern. Ich frage mich sowieso, warum man die Blenden nicht gleich angestrickt hat. Okay, krause Rippe hat eine andere Maschen- vielmehr Reihenzahl wie glatt rechts. Aber dafür kennen wir ja verkürzte Reihen, ne? Und diesen völlig unsinnigen provisional cast on - what the f... ?!? 

 

 

Ich muss einfach mehr auf meinen Bauch hören. Auch beim Stricken. Dann könnte ich mir jetzt zwei Arbeitsgänge ersparen. Und könnte die Jacke bei diesem lausigen Wetter schon tragen. Sie ist nämlich schön groß zum Einkuscheln. Und schön warm ist die Alpaka auch. Bei fairalpaka gibt es übrgigens gerade 10 %, da sie bald Preise erhöhen müssen. Also - schlagt zu!

Fäden vernäht habe ich - glaub ich zumindest - schon - noch nicht. Werde mir das Teil gleich mal vornehmen. Aber vorher mache ich noch einen grünen Smoothie.

 

 

 

Und koche Mittagessen. 

 

Und schicke das Ganze dann zum Wochen-UFO!

 

Edit sagt, dass ich mir jetzt ein leckeres Teechen verdient habe. Ich habe heute Nachmittag alles zusammengenäht, Fäden vernäht und den provisorischen Anschlag neu abgekettet. Jetzt liegt die Jacke im Entspannungsbad und darf dann ins aufs Bett. 

 

Artikel bewerten
(0 Stimmen)

habe ich die Fellweste (letzte Woche schon) zusammengenäht, gestern dann endlich noch passende Knöpfe gekauft und heute dran genäht. Sie passt sogar gut. Hätte ich nicht gedacht. Das komische Fell-Gestricksel zieht sich nämlich mächtig in die Länge. Offen tragen geht gar nicht. Geschlossen trägt das "Fell" leider etwas auf. Auch bei einer sehr kleinen Kleidergröße... 

 

 

von hinten unspektakulär...

 

 

genau wie von der Seite...

 

 

Eins ist sicher - so etwas felliges stricke ich nie mehr! Im Gestrick ist rein gar nichts zu erkennen. So gut wie keine Masche. Ribbeln funktioniert auch nicht (aber wer will das schon...?). Zusammennmähen...? Ein Klacks. Einfach irgendwo reinstechen, das wird schon ;) 

Tragebilder folgen auch noch - versprochen!

 

Bei Marisa bei auf-den-Nadeln-im-Februar werde ich die pelzige Weste noch zeigen (denn sie war ja bis vor kurzem tatsächlich noch auf den Nadeln) und bei Stricklust!

 

 

Anleitung

ONline Nr. 20 Winter 2009/2010 

Wolle

Gedifra Techno Hair (uralter Stash)

Filati da collezione Meri, doppelt verstrickt

Dienstag, 17 Februar 2015 22:10

Auf die letzte Minute

Artikel bewerten
(0 Stimmen)

habe ich noch schnell eine Voodoo-you-love-me für Mini gestrickt. Mit Armen und Beinen, so, wie sie es sich schon lange gewünscht hat. Zum Geburtstag. Ich hoffe nur, dass sie heute hier nicht mehr reinschaut!

Mein großes Mädchen ... 

HAPPY BIRTHDAY!!! 

 

 

Donnerstag, 05 Februar 2015 06:10

Auf den Nadeln °Februar 2015

Artikel bewerten
(0 Stimmen)

Marisa sammelt - wie in jedem Monat - wieder alle Beiträge der nadelnden Bloggerinnen. Sehr gerne bin ich wieder dabei. 

Fertig geworden ist Nymphalidae, ein schönes großes Tuch

 

 

In Arbeit ist die "Monsterjacke" Skew, hier fehlen "nur noch" die Ärmel. Wäre gut, wenn ich die mal als erstes beende, denn diese Jacke hält sicher schön warm!

 

 

Dann stricke ich gerade an einem Geschenk, deswegen nur ein kleines Bildchen:

 

 

Zwischendurch wieder mal ein paar Reihen an der SoWo-Reste-Decke Ten-Stitch-Blanket

 

 

Immer noch gibt es den Blätterrauschen-Schal - den werde ich auf jeden Fall auch bald beenden ...

 

 

und die Fellweste, hier fehlen nur noch die Armausschnitte und die Blende... 

 

 

Ideen habe ich ansonsten schon wieder sehr, sehr viele... Z.B. das Modell 19 aus der aktuellen Linea Pura Nr. 8 von Lana Grossa. Hier schreckt mich gerade noch das Bändchengarn ab... 

 

Diesen Beitrag schicke ich zu Marisa von Maschenfein und gehe gleich mal schauen, was die anderes so Auf-den-Nadeln haben ;)

 

 

Mittwoch, 04 Februar 2015 09:28

Nymphalidae

Artikel bewerten
(3 Stimmen)

Die Nymphalidae ist seit längerem fertig, heute zeige ich sie Euch dann mal in ihrer ganzen Pracht.

 

 

Es ist ein wunderbares weiches, leichtes, großes, asymmetrisches Tuch geworden. 

 

 

Man kann sie in vielerlei Arten drapieren. und sie hält richtig warm. 

 

 

Meiner Tochter gefiel sie sehr gut (welch Wunder ;) ) und deshalb darf sie sie tragen. Bestimmt leihe ich sie mir auch mal aus ;)

 

 

 

Zur Stricklust schicke ich die Nymphe dann auch noch ;)

 

Edit sagt, dass ich mir gerade selbst EINEN Stern verpasst habe ;)

 

Wolle

Ferner Lace Wolle - aus meinem Urlaubswickelwichtelknäuel 2014 von Elke

Lang Yarns Merino 200 Bébé 

Anleitung

Nymphalidae von Melinda VerMeer

 

 

Samstag, 24 Januar 2015 08:59

Der Anfang ist gemacht

Artikel bewerten
(0 Stimmen)

Das Garn ist superdünn und der Anfang war etwas schwerfällig ... Zurück musste ich auch schon ein paar mal - aber es wird ;)

 

 

Wer errät, was es wird... ;)? Die Fans des Designers wissen es sicher bereits ... 

 

Und mit diesem Post verabschiede ich mich in eine kurze Blogpause! Eine schöne Zeit wünsche ich Euch und Stricken mit Freude!

Montag, 19 Januar 2015 06:31

Kleines Jäckchen

Artikel bewerten
(1 Stimme)

Heute zeige ich Euch mal etwas aus meinem Kleiderschrank, was ihr noch nicht kennt. Nichts spektakuläres. Für mich schon, da es sehr lange ein UFO war und letztes Jahr habe ich es, bedingt durch meine längere Krankheit, endlich mal fertig gestellt. Getragen habe ich es vor einiger Zeit zum ersten Mal. 

 Ein Jäckchen, quergestrickt mit angestrickten Ärmeln und verkürzten Reihen. 

 

 

Die Wolle hatte ich vor langer Zeit bereits im Urlaub im Schwarzwald mal erstanden. Sehr dünne Fusselwolle. Dazu musste ich einen zweiten Faden kombinieren, da diese Wolle nicht ausreichte, sogar noch einen dritten, der irgendwie dazu passt. Fällt aber nicht auf. 

 

 

Vorne hat das Jäckchen eine kleine Rüschenkante, die mag ich.

 

 

 

Das Jäckchen schicke ich dann noch zur Stricklust.

 

Anleitung

Drops Design Modell 128-22

 

Wolle

2 Knäuel Lang Yarns Jawoll Magic Degradé grau-schwarz-blau Farbverlauf

2 Knäuel Rico Design "Cosi" hellblau/beige Farbverlauf

Lacegarn von der Wolllust grau

 

 

 

 

Donnerstag, 15 Januar 2015 17:30

Guttut-Tuch

Artikel bewerten
(1 Stimme)

Im Dezember hatte ich mich noch schnell beim "was-zwischen-den-Jahren-gut-tut-KAL" angemeldet und mir die passende Wolle in der wollerey bestellt. Überlegt habe ich schon, da die Wolle kein Schnäppchen ist. Ich habe es nicht bereut. Sie ist wirklich sehr schön weich, mit viel Liebe gefärbt und verpackt. Das merkt man ihr an. Und verstricken lässt sie sich auch super. Am Heiligabend dann ging es los und es gab jede Woche einen Teil der Anleitung von Dagmar. 

 

Zwischendurch hatte ich mal überlegt zu ribbeln. Der Farbübergang war mir irgendwie zu hart. Heute würde ich das Tuch nur mit 2 Farben stricken, die Variante gab es auch. Ich habe dann doch weitergestrickt und habe es wieder nicht bereut. Es ist wirklich schön geworden. Riesig und mollig warm. Es wird mich demnächst im Flieger begleiten. Die Klimaanlage wird mir nichts anhaben können!

 

 

 

Zur Stricklust schicke ich das Tuch dann auch noch!

 

Wolle: Carmano von der Wollerey

Anleitung: Guttuch von der Wollerey

 

 

Mittwoch, 14 Januar 2015 18:07

Auf den Nadeln °Januar 2015

Artikel bewerten
(0 Stimmen)

Bei Maschenfein wird wieder gesammelt. Was frau so auf den Nadeln hat. Da bin ich doch gerne wieder dabei.

 

Der Skew ist schon ziemlich groß. Das war eines meiner Weihnachtsurlaubsprojekte. Von vorne sieht er so aus (die grünen und weißen Fäden sind nur hilfsweise angebracht):

 

 

 

Momentan hapert der Fortschritt daran, dass die vorderen Blenden separat gestrickt und dann angenäht werden. Und die sind ziemlich lang, aber nur 12 Maschen breit. D.h., das Riesenmonster auf dem Schoß und dauernde Kehrtwendungen... Von hinten sieht er so aus:

 

 

Dann habe ich noch neu angeschlagen, und zwar das Tuch Nymphalidea, eine freie Anleitung bei ravelry. Die Wolle mit Schattierungen ist eine Wolle, die ich von Strickspleen in meinem Urlaubs-Wickel-Wichtel-Knäuel der Podcasting-auf-Deutsch-Gruppe hatte. Es ist eine Ferner Lacewolle. Damit hatte ich schon mal ein anderes Tuch gestrickt, aber wieder geribbelt, da mir erstens die Wolle nicht gereicht hätte und zweitens mir das Ganze auch nicht gefiel. Dazu gekauft habe ich 2 Knäuel Lang Yarns Merina 200 bébé.

 

 

Und jetzt gefällt es mir gut, das Muster ist eingängig, aber es zieht sich schon etwas. Immer mal zwischendurch ein paar Reihen eben... 

 

 

Ansonsten sitze ich vermehrt am Spinnrad, denn da will ich besser werden! 

 

Fertig gestrickt habe ich das Tuch aus dem Guttut-KAL der Wollerey. Aber das zeige ich Euch noch in einem separaten Post.

 

Gesammelt wird alles hier auf Maschenfeins feinem Blog ;)

Dienstag, 13 Januar 2015 18:01

Blaukraut bleibt Blaukraut

Artikel bewerten
(0 Stimmen)

An Silvester hatte ich noch eine besondere Überraschung im Netz gefunden! Ich habe nämlich gewonnen! Und zwar bei Tichiros Adventskalender. Das ist eine tolle Aktion von Tina, die ich letztes Jahr verpasst habe. Aber dieses Jahr habe ich mir mal gleich 10 Lose geschnappt und damit etwas Gutes für die Katzen (zur Freude meiner Tochter) getan. Gewonnen habe ich mit den Losen nichts, leider. Aber in der "normalen" Verlosung, die es zusätzlich jeden Tag gab, habe ich ganz zum Schluß noch gewonnen! Und zwar 2 tolle Schoppel Zauberbälle in der Farbe "Blaukraut bleibt Blaukraut". 

 

 

Und da Mini die Farben gut gefallen, bekommt sie vielleicht ein schönes Tuch daraus gestrickt. Wenn wir ein passendes finden. Ist mit fast 14 ziemlich schwierig ;)

 

Vielen Dank nochmal an Tina für die schöne Aktion und die viele Arbeit, die damit verbunden ist!

 



Seite 10 von 18