Mittwoch, 12 September 2012 15:51

Recycling

 

mal wieder! Aus dem Rest der ersten zerschnittenen Jeans - nämlich dem Oberteil - wollte ich noch eine Tasche nähen. Das habe ich jetzt auch umgesetzt. Den Schritt auf beiden Seiden begradigt, mit Boden versehen aus der zweiten ausrangierten Jeans, und gefüttert mit pinkfarbenem Herzchen-Stoff. Innen noch ein RV-Täschchen für wichtige Dinge und oben ein Reißverschluß, der das Ganze gut verschließt. Ein paar selbstgebastelte Anhängerle und fertig ist sie zum Verschenken! Nur wer sie bekommt, wird noch nicht verraten!

 

Stoff: zerschnittene ausrangierte Jeans und Herzchen-Baumwolle aus dem örtlichen Kaufhaus

Schnitt: eigener

Anhänger: gestickt und gefädelt aus dem Vorrat

 

 

 

 

 

 

Freigegeben in Nähen
Donnerstag, 06 September 2012 06:09

Handsome Henri

ist letzte Woche etwas zu früh auf diese Welt gekommen. Er wird noch einen Augenblick wachsen müssen, um in diese Kombi in Gr. 62 reinzupassen. Aber ich bin guter Dinge, dass die Eltern das bald geschafft haben werden ;-) Heute verschenke ich die Kombi. Bin gespannt, wie sie ankommt. Zum ersten Mal genäht habe ich Schnabelinas Regenbogenbody. Das Ebook gibt es gratis (!) bei Roswitha.


Vielen lieben Dank an Dich! Der Schnitt und die Erklärungen sind super! Gekämpft habe ich mit den Bündchen, die ich zuerst zu stark gedehnt hatte. Auch jetzt finde ich die Dehnung noch zu stark, aber der Windelpopo hat dann auch richtig Platz. Ausserdem hatte ich nicht die richtigen Jerseydrücker. Ich hatte einiges da, aber irgendwie hat nicht eins zum anderen gepasst. Also, den ersten Drücker wieder raus und schwarze Druckknöpfe dran gemacht. Die sind eigentlich zu dick, aber es ist nicht so schlimm, da ja eine Windel drunter ist. Drücken wird hier also nichts. Kamsnaps wollte ich hier nicht verwenden, das hat Roswitha ausdrücklich empfohlen. Fazit: Jerseydrücker kaufen!

 

 

Schnitt: Regenbogenbody by Schnabelina und Haremshose aus Kinder-Ottobre Nr. 1/2011, beides Gr. 62

Stoff: Supahero-Jersey von Hamburger Liebe, schwarzer Jersey und Bündchenware aus Vorrat

Applikationsanleitung: von Aennie

 

 

Freigegeben in Nähen
Donnerstag, 06 September 2012 05:39

Ein Mitbringsel

für Phil's Willkommensparty brauchte Mini. Da bietet sich doch der Sitzsack fürs Smartphone an ...Ruck-Zuck genäht (naja, 3 mal getrennt, ok ...) und gefüllt. Zum Verschenken dann ein essbares Smartphone drauf gepackt und los geht's ;-)

 


Schnitt: Smartphone-Sitzsack von Farbenmix

Stoff: kleine Skulls in Grüntönen aus einem örtlichen Stoffgeschäft

Füllung: Traubenkerne

 

Freigegeben in Nähen
Donnerstag, 16 August 2012 06:49

Luxusweib

Eine passende Verpackung für Luxusweiber-Utensilien habe ich für meine Freundin genäht. Das Täschchen bekommt sie gleich (heute ist der 23.) zum Geburtstag. Eine große Mini-Gretelies. Den Schriftzug hab ich irgendwo im www auf einer ebensolchen gesehen und - gedanklich - mitgenommen, geb ich zu. Passt aber auch gut *grins* Die Stickung auf dem Anhänger ist ein freebie von hier. Die Stoffe sind von DaWanda und dem örtlichen Kaufhaus. Innen hat es Minidots:

 

 

Freigegeben in Nähen
Sonntag, 05 August 2012 07:49

Überraschungspaket

für meinen Lieblingscousin zum Geburtstag...


Die gewünschte schwarze Strickmütze hatte er noch gut, die erste Version war zu weit und zu kurz, die zweite passt glücklicherweise! Dazu gab es noch einen Schlüsselanhänger mit Bussis - ähm VW-Bus-Motiven - drauf für seinen Bus und eine passende bestickte Verpackung dazu. Geschenkverpackungen, die man nicht wegwerfen muss, mach ich in letzter Zeit öfter. Kann man sehr gut als Wäsche- oder Schuhbeutel verwenden. Zu guter Letzt noch einen einen Loop aus blauem und grauem Jersey.

Ich glaube, er fand alles gut ;-)

 

Freigegeben in Nähen
Sonntag, 11 März 2012 11:32

Charming Charms ...

 

ist es nicht niedlich? Aus der ganz neuen Sabo-Kollektion. Ich hatte noch einen Gutschein von Weihnachten und hab mir neben einem Perlenarmband noch dieses niedliche Charm gegönnt... Danke Kiss

 

Freigegeben in Geschenktes
Freitag, 02 September 2011 19:08

Am lebenden Objekt...

sieht man hier noch Fritz' Body. Er passt angabegemäss perfekt und ist super angekommen! Freu mich sehr über ein so tolles Feeback und das passende Foto dazu! Das spornt an, mehr zu machen! Wenn ich nur mehr Zeit hätte... Schönes Wochenende allen und besonders lieben Dank noch mal an KFC Kiss Anmerkung der Regie: Kein Fritz ist cooler ...
Freigegeben in Baby
Sonntag, 07 August 2011 19:33

Für eine Prinzessin ...

muss es wohl pink sein... WinkHab mal wieder ein Babgeschenk genäht - nun ja, Leara Marie ist mittlerweile über ein Jahr alt Embarassed, aber da die Eltern gerade noch geheiratet haben, bot es sich an, endlich noch das Babygeschenk zu überreichen. Ein Shirt/eine Bluse aus verschiedenen Jerseystoffen in rosa und pink. Der Schnitt ist die Kleine Klamotte von Farbenmix. Gr. 86/92. Mit diversen Kleinigkeiten verziert und aufgepäppelt. Kann im Winter bestimmt noch gut über einem langärmeligen Shirt getragen werden als Tunika. Eine kleine Tasche rechts und links das Label - das darf nicht fehlen!
Freigegeben in Baby
Dienstag, 26 Juli 2011 12:07

Babyjacke für Lina

Wieder mal ist ein neuer Erdenbürger auf die Welt gekommen. Eine kleine Lina. Ein Anlaß, um mal wieder etwas "in klein" zu nähen. Ein Jäckchen aus Jersey, Gr. 62. Aussen flieder-weiß-gestreifter Jersey und innen breiter lila-grau gestreifter Jersey. Beide Stoffe sind von Michas Stoffecke. Eingefasste Kapuze mit lila Bündchenware bzw. auch an den Säumen. Die Anleitung der Jacke ist aus der Ottobre 1/2011, allerdings habe ich den Verschluß abgewandelt. Einen teilbaren Reißverschluß in 22 cm konnte ich nicht so schnell bekommen und ich finde auch Druckknöpfe angenehmer für so kleine Babies. Somit konnte ich auch endlich mal die lange schon bestellten KamSnaps ausprobieren. Das funktioniert wirklich gut, ich war überrascht. Leider habe ich einen Rand "zerdrückt" und dann habe ich lange gekämpft, um den einmal angebrachten Snap wieder herauszubringen, ohne den Stoff zu arg in Mitleidenschaft zu ziehen. Hat wirklich Nerven gekostet ... Die Verschlußblende sitzt allerdings nicht mehr mittig, aber das finde ich nicht schlimm. Ein Blümchen auf der Vorderseite und applizierte Luftballons auf der Rückseite bringen noch ein paar Extras. Beim nächsten Mal würde ich die Verschlußblende über die gesamte Länge des Vorderteils und Bündchen anbringen. Ansonsten ist der Schnitt toll und gut zu arbeiten.
Freigegeben in Baby
Dienstag, 26 Juli 2011 11:44

... hier noch die Tasche im Detail

Runde aufgesetzte Taschen, eingefasst mit Bündchenware in lila und weiß und mit einem kleinen Blümchen versehen, damit es mehr girlie-like ist.

Freigegeben in Baby
Seite 5 von 9