Mittwoch, 10 Mai 2017 04:47

Duett Odette

Seitdem ich sie genäht habe, die beiden Shirts "Odette", geht mir dauernd das Lied im Kopf herum "Duett Komplett im roten Kadett" - Spliff, 1982. Bin halt ein Kind der 80er und der NDW. Kennt Ihr das Lied auch noch?

 

 

Aber zurück zum Thema. Neulich, in meinem Lieblingsstoff- und Wollladen vor Ort, kam ich nicht umhin, Stoff zu kaufen. Viel Stoff. Da ich in letzter Zeit wieder unbändig Lust zum Nähen habe. Die Verkäuferin meinte, ich bräuchte für ein Shirt nur 60 cm. Habe ich eigentlich noch nie genäht? Scheint so, da ich mich darauf einließ. Denn Ärmel - wenn auch kurze - und Halsbündchen brauchte ich mindestens auch noch. Und ehrlich gesagt, bauchfrei geht ja nun gar nicht mehr. Lange Rede, kurzer Sinn. Ich holte raus, was ging. Das erste Shirt nähte ich genau nach Schnitt, Gr. 34, nur eben viel kürzer. Der Stoff ist von Swafing, bedruckt mit Libellen, die teilweise glitzern. Auch wenn es knapp ist, ich mag es.

 

 

Das zweite Shirt wollte ich länger haben. Hatte aber auch nur 60 cm Stoff. Siehe oben *augen-roll*. Ich kaufte noch etwas passenden silber-Glitzer-Stoff (mit Skulls, die man glücklicherweiser nur wenig sieht) im örtlichen Kaufhaus und nähte Ärmel, Bündchen und Paspeln aus diesem Stoff.

 

 

Vorder- und Rückenteil teilte ich und versah die Passen mit Paspeln. Ausserdem brachte ich etwas Taillierung rein, das gefällt mir doch besser. 

 

 

Die Länge ist jetzt gut. Beim nächsten Mal würde ich nur noch den Halsausschnitt etwas tiefer ansetzen. So sehr halsnah braucht man im Sommer ja nicht. Mag ich auch nicht so gerne.

 

 

Was habt ihr so unter der Nadel? Ich schaue gleich mal beim MeMadeMittwoch, wo ich dann heute auch mal wieder dabei bin. 

 

 

Fakten

Stoff:

Swafing Mateo mint Libelle kupfer

Brinarina wishful ease schwarz mit Aufdruck silber

Little Darling grau mit Skulls silber 

Anleitung:

Shirt Odette, La Maison Victor Nr. 3/2017

 

 

 

Freigegeben in Nähen
Samstag, 13 Februar 2016 17:00

Die Minion-Hose

Mini hat zu Weihnachten bereits den Stoff von mir geschenkt bekommen. Bestellt hatte ich einen Meter Jersey türkis mit gelben Minions bei Buttinette. Nur das Nähen habe ich vor Weihnachten nicht mehr geschafft. 

 

Genäht habe ich nach einem Schnitt der Ottobre kids fashion 4/2013, Anleitung Nr. 32 in Gr. 164, der von den Maßen her annährend ihre Lieblingsjogginghose traf. Ich musste allerdings einiges verändern. 

 

 

Aber sie passt super und gefällt. 

 

 

Bund in gelb und Bein-Bündchen in türkis. 

 

 

Merke: bei der nächsten Hose darf der Bund enger sein und die Taschen müssen höher angesetzt werden (da beim original Schnitt die Taschen gleichzeitig Bund bilden, sind sie hier zu weit unten). Hose passt Frau Fritz auch. Könnte am Unterschenkel einen Tick weiter sein, aber Mini hat mich auch hier eingeholt.

 

Freigegeben in Nähen
Donnerstag, 31 Juli 2014 20:49

Sommerkleid

Ein Sommerkleid habe ich mir genäht. Seit langem wieder mal was für mich. Der Stoff ist vom Holland-Stoffmarkt Linden. 

 

 

Das Modell ist aus der aktuellen Burda (8/2014) in Gr. 36, abgebildet aus Chiffon. Das Futter habe ich weggelassen, deswegen musste ich etwas umdenken. Hat aber schlußendlich funktioniert. Und heute gleich ausgetragen bei warmem Wetter. Sehr angenehm. Nur bei den Streifen hab ich nicht aufgepasst. D. h. ich dachte schon, aber die Taillenlinie ist eben nicht die Maßlinie für die Streifen... 

 Und jetzt geht das Ganze noch zu RUMS ;) und ich geh schauen... 

 

 

Freigegeben in Nähen
Freitag, 15 November 2013 06:31

Hi Fans...

Bereits im August bekam Finn von mir eine Babykombi zur Geburt genäht. Und jetzt passt sie schon, deswegen heute noch die Bilder am original-Model. Ist er nicht süß, der kleine Kerl?

 

 

 Baby, ICH bin dein Groupie ;)

 

 

... und das ist der Teaser für ein Projekt, welches hoffentlich nächste Woche beendet werden kann...

 

 

Schönes Wochenende @ll!

 

 

Freigegeben in Nähen
Samstag, 09 November 2013 12:50

Strafe muss sein ...

Meine liebe Freundin Moni hatte gestern Geburtstag. Und es gab mal eine legendäre Geburtstagsfeier, zu der wir "Nichten" die gleichen Tücher tragen wollten. Die ausgesuchten günstigen bunten Tücher vom Kleider-Schweden wurden quasi rethorisch in der Luft zerissen, sodass es nachher den Leolook gab. Und Moni, die ihre Klappe am größten aufgerissen hat damals, musste nun also noch bestraft werden... Ein wunderbares Shirt aus ihrem Tuch habe ich ihr genäht... Es kam sehr gut an, wie ihr Euch vorstellen könnt... Nur getragen, wie ich es eigentlich gewünscht hatte, hat sie es nicht.

Unter uns: sie hat rote Haare... ;)

 

 

 

Auf dem Foto bin ich das Model. Von ihr muss ich mir das Bild noch holen ;)

 

 

Freigegeben in Nähen
Mittwoch, 26 Juni 2013 13:00

Ein Neonstreifen-Shirt

wollte ich nähen. Endlich mal was für mich. Nur - welchen Schnitt nehme ich? Joanna, Shelly oder ein Basicteil...? Habe mich dann für einen einfachen Schnitt aus einer Ottobre entschieden und das Teil erst mal zur Probe aus einem (Viskose-)Jersey genäht, der hier schon lange rumliegt. Es passt sehr gut, ich brauchte nichts ändern. Was meint Ihr - ist es klassisch oder altbacken? Kann frau es tragen? Ich weiß nicht so recht.

 

 

Und nähe ich jetzt aus dem Neonstoff das gleiche Shirt?

 

 

Der Stoff ist übrigens neonpink-grau-gestreift. Liess sich so gar nicht einfangen, die Farbe ...

Und damit schaffe ich tatsächlich noch mal einen Me-Made-Mittwoch, bevor dieser in die Sommerpause geht. Mal schauen, was die anderen Mädels an diesem Herbst- ähm Sommertag so nähen.

 

Schnitt:

Ottobre 2/2013 Nr. 2 Summer Basic - Viskosetop, Gr. 34

Stoff:

aus dem örtlichen Kaufhaus

 

Freigegeben in Nähen
Freitag, 06 Juli 2012 12:20

Neues Outfit

für Mini habe ich gestern und heute genäht. Eine Shorts in grün-kariert sollte es sein, ganz einfach, nur mit Gummizugbund. Bitte sehr...

 

Bestickt mit einem kleinen Skull, gekauft bei Zitroenchen über DaWanda. Stoffe aus den örtlichen Kaufhäusern. Der Schnitt ist aus einer Winter-Ottobre, eigentlich eine Schlafanzughose. Etwas schmaler und kürzer und mit Tasche versehen...

 

 

Dazu passend ein Shirt für die heißen Tage ohne Arm. Nach dem Schnitt "Whitney" von Farbenmix, allerdings begradigt und gekürzt. Soll ja schließlich kein Kleid sein ;-) Bestickt mit dem Mikro und dem Sneaker aus der Mr. DJ-Stickdatei von Huups.

 

 

 

Und zuletzt noch eine weitere Wechselklappe für ihre Anna von Machwerk. Auch bestickt mit dem (großen) Skull.

 

 

 

 

 

Und da es heute nicht so heiß ist, noch ein Shirt mit kurzen Ärmeln, bestickt mit dem Stern von Tinimi. Nur das Model war schon weg ;-)

 

Freigegeben in Nähen
Sonntag, 02 Oktober 2011 06:56

Karlson wird 3!

und bekommt ein Shirt mit dem Monster - passend zu Minis Shirt! Aus mittelblauem Jersey, die 11 in orangefarbenem, das Monster in dunkelblauem Jersey mit schwarzen Augen, alles Jerseys wieder von Micha. Der gestreifte Jersey ist aus einem kleinen Stofflädchen in Wetzlar. Er ist leicht angerauht und eine tolle Qualität. Bislang hab ich ihn nur für Applis und Bündchen genutzt. Hab aber noch einiges übrig davon. Das Halsbündchen hab ich zwei mal genäht, das erste war zu eng und dehnte sich nicht genügend, da mit der normalen Maschine genäht. Das zweite habe ich dann als normales Halsbündchen genäht mit der Ovi und mehr Weite. Der Schnitt ist aus einer der letzten Ottobre, die Appli auch. Ich denke mal, Karlson findet es ziemlich cool, ein Shirt mit der gleichen Appli wie Mini-Fritzi zu haben!
Freigegeben in Nähen
Mittwoch, 21 September 2011 12:25

Pimp your shirt...

Ein Ärmel des weißen Shirts war mit Farbe beschmutzt und das schwarze Piratenbrautshirt war zu klein geworden. Ein bisschen geschnippelt, genäht und geklebt, schon haben wir aus zwei nicht mehr tragbaren Shirts ein Neues gemacht Laughing
Freigegeben in Nähen
Freitag, 02 September 2011 19:08

Am lebenden Objekt...

sieht man hier noch Fritz' Body. Er passt angabegemäss perfekt und ist super angekommen! Freu mich sehr über ein so tolles Feeback und das passende Foto dazu! Das spornt an, mehr zu machen! Wenn ich nur mehr Zeit hätte... Schönes Wochenende allen und besonders lieben Dank noch mal an KFC Kiss Anmerkung der Regie: Kein Fritz ist cooler ...
Freigegeben in Baby
Seite 1 von 4