Sonntag, 21 August 2011 08:44

Babyflut ...

ist momentan ... Deswegen hab ich mal wieder Babykleidung genäht. Als erstes einen Body für Fritz, aus schwarzem Jersey mit roten Bündchen. Der Schnitt ist aus einer Ottobre, die Beinsäume habe ich allerdings etwas abgeändert. Ich hoffe, die KamSnaps halten in der Bündchenware. Gr. 68. Die aufgenähten Buchstaben bezeichnen nicht das Lieblingslokal der Eltern sondern bestehen aus den Initialen derselben und des Babys. Die Idee hab ich der Einladung zur "Hochzeits- und Babyparty" geklaut, die wir gestern bei bestem Wetter besucht und das Geschenk übergeben haben. Bin gespannt auf Bilder am Objekt Smile
Freigegeben in Geschenktes
Sonntag, 07 August 2011 19:33

Für eine Prinzessin ...

muss es wohl pink sein... WinkHab mal wieder ein Babgeschenk genäht - nun ja, Leara Marie ist mittlerweile über ein Jahr alt Embarassed, aber da die Eltern gerade noch geheiratet haben, bot es sich an, endlich noch das Babygeschenk zu überreichen. Ein Shirt/eine Bluse aus verschiedenen Jerseystoffen in rosa und pink. Der Schnitt ist die Kleine Klamotte von Farbenmix. Gr. 86/92. Mit diversen Kleinigkeiten verziert und aufgepäppelt. Kann im Winter bestimmt noch gut über einem langärmeligen Shirt getragen werden als Tunika. Eine kleine Tasche rechts und links das Label - das darf nicht fehlen!
Freigegeben in Baby
Dienstag, 26 Juli 2011 12:07

Babyjacke für Lina

Wieder mal ist ein neuer Erdenbürger auf die Welt gekommen. Eine kleine Lina. Ein Anlaß, um mal wieder etwas "in klein" zu nähen. Ein Jäckchen aus Jersey, Gr. 62. Aussen flieder-weiß-gestreifter Jersey und innen breiter lila-grau gestreifter Jersey. Beide Stoffe sind von Michas Stoffecke. Eingefasste Kapuze mit lila Bündchenware bzw. auch an den Säumen. Die Anleitung der Jacke ist aus der Ottobre 1/2011, allerdings habe ich den Verschluß abgewandelt. Einen teilbaren Reißverschluß in 22 cm konnte ich nicht so schnell bekommen und ich finde auch Druckknöpfe angenehmer für so kleine Babies. Somit konnte ich auch endlich mal die lange schon bestellten KamSnaps ausprobieren. Das funktioniert wirklich gut, ich war überrascht. Leider habe ich einen Rand "zerdrückt" und dann habe ich lange gekämpft, um den einmal angebrachten Snap wieder herauszubringen, ohne den Stoff zu arg in Mitleidenschaft zu ziehen. Hat wirklich Nerven gekostet ... Die Verschlußblende sitzt allerdings nicht mehr mittig, aber das finde ich nicht schlimm. Ein Blümchen auf der Vorderseite und applizierte Luftballons auf der Rückseite bringen noch ein paar Extras. Beim nächsten Mal würde ich die Verschlußblende über die gesamte Länge des Vorderteils und Bündchen anbringen. Ansonsten ist der Schnitt toll und gut zu arbeiten.
Freigegeben in Baby
Dienstag, 26 Juli 2011 11:44

... hier noch die Tasche im Detail

Runde aufgesetzte Taschen, eingefasst mit Bündchenware in lila und weiß und mit einem kleinen Blümchen versehen, damit es mehr girlie-like ist.

Freigegeben in Baby
Wir brauchten wieder mal ein persönliches Babygeschenk, also gaben wir unserer Kreativität freien Lauf und gestalteten Zwuckis (= Pucksäcke für Zwillinge). Es sollten zwei (gleiche) sein für die Zwillingsmädchen Amelie und Klara. Diese Namen zu taggen war sehr schwierig und somit wurden nur die Anfangsbuchstaben daraus. Genäht aus Jersey in pink bzw. mit Blümchen, innen rosa mit Punkten. Rippenbündchenware für den guten Sitz.
Freigegeben in Nähen
ein "a" für Amelie.
Freigegeben in Nähen
Sonntag, 30 Januar 2011 16:53

Meine erste Applikation

ist hier zu sehen auf dem Pucksack, die Anleitung ist von Schnabelina. Richtig zufrieden bin ich noch nicht, aber die nächste ist schon besser. Jersey auf Jersey zu applizieren ist eben auch eine flexible Geschichte ...
Freigegeben in Nähen
Seite 2 von 4