Dienstag, 08 September 2015 17:29

Northern Sky

Ich hatte ja neulich schon mal einen Schal aus der Lace Lux gestrickt, den Happy Street. Ich hatte danach immer noch so viel Wolle übrig, dass noch ein zweites Tuch gestrickt werden konnte. Ausgesucht habe ich mir dann Northern Sky . Irgendwie passten die Anleitung und ich nicht so gut zusammen. Gleich am Anfang musste ich schon ein paar Reihen zurückstricken... oh, wie ich das liebe! Und dann habe ich nach der Hälfte bemerkt, dass die Streifenfolge nicht stimmt. Nicht schlimm, mache ich mir halt eine eigene. Und dann stand da was von Maschenmarkierern, damit man nicht an der falschen Stelle Wickelmaschen und verkürzte Reihen strickt. Maschenmarkierer dafür...? Ich doch nicht. Ja, ja. Zwei mal falsch. Aber getreu dem Motto "ist mir egal, ich lass das jetzt so" ist der Schal fertig und sehr schön groß zum Einwickeln geworden. Der Himmeln wird am Rand noch mit einem (sehr eingängigen) Lacemuster versehen, Picotrand an den Spitzen, spannen und fertig! 

 

 

Ist schön geworden, ich mag die Farben und die Fluffigkeit der Lace Lux. 

 

 

 

Ich habe immer noch grau und rosa übrig. Die Wolle ist wirklich sehr ergiebig. Aber jetzt stricke ich erst mal etwas anderes. Nämlich einen Pullover. Aber das zeige ich Euch noch separat.

 

Die Anleitung fand ich alles in allem nicht so toll. Es gibt deutlich bessere. Die entstandenen "Fehler" liegen aber in meiner Schuld - so ehrlich muss ich sein ;) Northern Sky schicke ich noch zur Stricklust

 

Anleitung

Northern Sky von Christelle Nihoul über ravelry

Wolle

Lace Lux von Lana Grossa (aus dem stash und geschenkt von Anneli

 

 

Freigegeben in Stricken
Freitag, 04 September 2015 05:19

Ich brauche ein neues Projekt!

Und zwar ein mindless project. Denn ich werde lange Zug fahren. Am Samstag. Und am Sonntag. Weil ich nach Regensburg fahre!!!! Yeah!!! Was ich da will? Na, zum Wollfest. Am Wochenende findet in Regensburg ein großes German Raveler Meeeting statt. Kurzentschlossen habe ich Dienstag noch Zug und Hotel gebucht. Ich freue mich schon so, viele meiner ravelry-Freunde endlich mal persönlich kennen zu lernen.  Und auf das riesige Wollangebot natürlich. Vermutlich wird es mich total überfordern und ich werde nichts kaufen. Ha-ha.

 

Und deswegen brauche ich ein mindless kleines Mitnahmeprojekt. Angestrickt habe Anstricken werde ich Nuvem von Martina Behm. Mit Malabrigo Yarn silkpaka.

 

 

Den Nuvem schicke ich auch noch zu Marisas Sammlung Auf-den-Nadeln-September.

 

 

 

Freigegeben in Stricken
Samstag, 15 August 2015 05:30

Neu angeschlagen

habe ich gestern abend noch ein Tuch, nachdem ich Mrs. Jones endlich mal beendet habe - sie liegt gerade noch ganz gespannt im Schlafzimmer auf dem Teppichboden und wird sich Euch demnächst präsentieren. 

 

Aber zurück zum Anschlag ;) Ich hatte vor einiger Zeit von der lieben Anneli mit dem Blog Fadengold Wolle geschenkt bekommen, und zwar knapp 3 Knäuel Lace Lux. Diese passen farblich hervorragend zu 2 weiteren Farben dieser Qualität, die ich im Stash hatte.

 

 

Bei ravelry habe ich dann Happy Street von Veera Välimäki gefunden. Ich finde, es lässt sich schon gut an. Einfache Technik mit verkürzten Reihen ergibt einen tollen Effekt. Es wird ein schöner goßer kuschliger Schal für die (hoffentlich spät erst) bevorstehenden kalten Tage.

 

 

 

Und da der August noch nicht beendet ist, schicke ich Happy Street noch zu Marisa Auf-den-Nadeln-August.

 

Wolle

Lana Grossa Lace Lux

Anleitung

Happy Street von Veera Valimäki

 



 

Freigegeben in Stricken
Mittwoch, 04 Februar 2015 09:28

Nymphalidae

Die Nymphalidae ist seit längerem fertig, heute zeige ich sie Euch dann mal in ihrer ganzen Pracht.

 

 

Es ist ein wunderbares weiches, leichtes, großes, asymmetrisches Tuch geworden. 

 

 

Man kann sie in vielerlei Arten drapieren. und sie hält richtig warm. 

 

 

Meiner Tochter gefiel sie sehr gut (welch Wunder ;) ) und deshalb darf sie sie tragen. Bestimmt leihe ich sie mir auch mal aus ;)

 

 

 

Zur Stricklust schicke ich die Nymphe dann auch noch ;)

 

Edit sagt, dass ich mir gerade selbst EINEN Stern verpasst habe ;)

 

Wolle

Ferner Lace Wolle - aus meinem Urlaubswickelwichtelknäuel 2014 von Elke

Lang Yarns Merino 200 Bébé 

Anleitung

Nymphalidae von Melinda VerMeer

 

 

Freigegeben in Stricken
Samstag, 24 Januar 2015 08:59

Der Anfang ist gemacht

Das Garn ist superdünn und der Anfang war etwas schwerfällig ... Zurück musste ich auch schon ein paar mal - aber es wird ;)

 

 

Wer errät, was es wird... ;)? Die Fans des Designers wissen es sicher bereits ... 

 

Und mit diesem Post verabschiede ich mich in eine kurze Blogpause! Eine schöne Zeit wünsche ich Euch und Stricken mit Freude!

Freigegeben in Stricken
Mittwoch, 21 Januar 2015 18:07

Geschafft!

Oh, all ihr wunderbaren Blogger (zB Zwitscherhexchen) dieser virtuellen (Strick-)Welt... Geschafft habt ihr es! Ihr mit Euren Nase-lang-und-Mund-wässrig-machenden-Blog-Einträgen... Ohhh, so furchtbar seid ihr... 

 

Ich musste heute unbedingt noch ein Geschenk kaufen. Auf dem Weg zum Spirituosenlasen *hüstel* musste ich an einem Lana Grossa-Wollgeschäft vorbei. War echt nicht geplant. Ich schwöööör! Da fiel mir doch gleich die liebe Anneli und die Silkhair ein. Bzw. der Icecream-Kuschelschal. Einen Parkplatz vor dem Laden gab es auch. Und schwups war ich drin. Silkhair. Wo? Och nö, die ist ja kratzig ... Ich bin echt ein Weichei, ich weiß. Aber ich fand die Wolle an sich schon kratzig, den fertigen Musterschal etwas besser, aber am Hals kann ich das leider nicht vertragen. Und um das auszuprobieren, war mir die Wolle dann doch zu teuer. Schade, es gab soooo schöne Farbverläufe... 

 

Aaaber - Frau Trüffelschwein ist ja nicht auf die Nase gefallen (oder doch, aber das ist ein anderes Thema...) und findet gaaanz schnell was anderes. Zuerst gab es von der wunderbaren LaceLux, aus der ich bereits in khaki eine Magrathea von Martina Behm gestrickt habe, 

 

 

 

2 Knäuel in pink. Denn zuhause habe ich noch zwei Knäuel dunkelgrau liegen. Ja, ok, sie stellten sich dann als hellgrau heraus. Frau kann ja nicht alles im Kopf haben. Schlau wäre gewesen, in Ravelry kurz nachzusehen, fällt mir gerade ein... 

 

 

Aus diesen 4 Knäuelchen werde ich mir einen schönen Schal bzw. Tuch stricken. Vll. den shawl of destiny oder einen Drachenfels oder den Quicksilver. Oder so. Habe genug Auswahl in meinen favorites.

 

Dann habe ich noch 3 Knäuel von der Merino Lace gekauft. In hellgrau, dunkelgrau und als Knaller dazu orange. Sieht total scharf aus zusammen. Auch das wird... pssst... ein Geschenk! Und wenn es der Dame nicht passt ("Ich warne Dich" - wie Anneli zu ihrem Kater zu sagen pflegte ;) ) behalte ich es eben selbst. Gaaar kein Problem. Da bin ich großzügig.

 

 

 

 

Und demnächst bestelle ich auch mal Wolle von über dem Teich. Bettina hat uns so schöne Beispiele gegeben. Erst mal hab ich nur die Newsletter bestellt. Ist günstiger. Für den Anfang. 

 

Und, liebe Jana, ich bin nicht gestern, ABER heute mit neuer Wolle heimgekommen!

 

Freigegeben in Kammer der Freude
Freitag, 15 August 2014 21:37

Blätterrauschen

So, nun habe ich mich - da ich keine passende Wolle zur Pelzwolle gefunden habe - doch erst mal für ein anderes Projekt entschieden. Nämlich - hatte ich schon lange vor - einen roten Schal zu stricken. Gekauft habe ich Merino Lace von Austermann. 350 m auf 25 g - also superdünn ...

 

 

Deswegen stricke ich auch mit doppeltem Faden die tolle Anleitung von Fadenstille "Blätterrauschen". Der Schal wird sehr schön weich. Gefällt mir gut. 

 

 

Und die Sommerjacke habe ich auch fertig, Ärmel einsetzen war gar nicht so schwer. Ich habe mich an die Anleitung von Fadengold gehalten, das funktioniert prima. Jetzt werde ich die Jacke mal waschen und trocknen und dann nochmal wegen der Farbe überlegen... 

 

Edit

Die Jacke ist gefärbt und gewaschen. Dunkelblau. Ist richtig gut geworden. Bild folgt, momentan trocknet sie auf meinem Bett. Und passende Wolle für die Pelzweste habe ich gestern auch noch gefunden. Da muss ich jetzt erst mal Maschenproben stricken... 

 

 

 

Freigegeben in Stricken
Dienstag, 29 April 2014 19:11

Haruni

Wieder mal ein Lacetuch. Es ist schön geworden, aber doch sehr bunt ;) Ob ich das jemals tragen werde ... 

 

 

 

Zumindest passt es heute erst mal in den Creadienstag. Mal schauen, was die anderen so creatives zu zeigen haben ...

 

Anleitung

Haruni von Emily Ross über ravelry

Wolle

Zitron filigran

Freigegeben in Stricken
Sonntag, 25 März 2012 17:48

Mums 65. Geburtstag

Meine Mum wurde 65 gestern und ich habe die erste selbstgesponnene Wolle zu einem Lace-Shawl verstrickt. Nach der Anleitung PaintedElly von Die Wolllust.

Die Umverpackung habe ich genäht und darauf kam dann Prinz Arthur von hier. Muss ja die Sticki unterhalten, dass sie sich nicht langweilt ...

Rückseitig noch die Initialen und mein Label!

 

 

Freigegeben in Stricken
Freitag, 17 Februar 2012 14:06

Lintilla ist fertig!

Nun ist sie fertig, meine Lintilla. Gestrickt aus leichten 86 g Lana Grossa Lace Merino Print in tollen braunen Frabtönen. Sie misst 170 x 31 cm und kann dadurch gut um den Hals gewickelt werden. Schön weich ist sie auch, genau wie ich sie mir vorgestellt habe!
Freigegeben in Stricken
Seite 1 von 2