Samstag, 23 April 2016 13:58

Babydecke Mila

Ein neues Projekt habe ich auf den Nadeln. Und es muss schnell gestrickt werden, ich habe schon den Turbo eingelegt. Das Baby soll Anfang Mai auf die Welt kommen. Die Eltern haben schon einen Kinderwagen, der ist schwarz-türkis. Ich habe passende Wolle von Lana Grossa ausgesucht in schwarz und türkis und hoffe, dass es farblich nachher gut passt, denn ich habe nur Fotos vom Kinderwagen. Bestellt habe ich die Elastico zum ersten Mal bei Filati.cc - durch einen Tip von der lieben Anneli. Ich kann den Shop nur weiterempfehlen, sehr schneller Versand, gut verpackt und dazu gab es noch eine schöne große Tasche UND ein Heft von Lana Grossa dazu. Und das ganze versandkostenfrei! Ist das nicht toll? Die weiße Wolle hatte ich noch, da muss ich wohl noch ein, zwei Knäuelchen dazu kaufen. Das wiederum werde ich vor Ort in einem netten Wollgeschäft tun.

 

 

Dazu habe ich mir die Anleitung Mila von Marisa geschnappt und los ging es! 

 

 

Während des Strickens habe ich mir überlegt, noch weiß dazu zu kombinieren, aber nur einen schmalen Streifen.  Das lockert die ganze Sache etwas auf und ausserdem sind die Streifen schmäler und das Stricken dauert (gefühlt) nicht so lange. Mir gefällt es.

 

Und ab damit zu Marisas Auf-den-Nadeln-im-April, sie soll ja mal sehen, wenn ihr eigenes Design gestrickt wird ;) Ich habe nur die Streifenfolge etwas verändert. 

 

Freigegeben in Stricken
Donnerstag, 11 Februar 2016 14:48

Ein bisschen bling-bling

darf es nach Fasching auch noch sein. Fertig ist das Easy Dreieckstuch, gestrickt aus 100 g Lace Pearls von Lana Grossa, nach der kostenfreien Anleitung von Marisa aka Maschenfein. Aus dem Rest-Knäuel habe ich noch 2 Quasten gemacht, nach der Video-Anleitung von Conga-Bären, inspiriert von Claudi beim letzten Stricktreff.

 

 

 

Hier nochmal ganz nah, damit Ihr die Perlen sehen könnt, sie sind wirklich dezent.

 

 

 

Und angeschlagen habe ich gleich auch noch etwas neues bzw. sehr altes. In Angiies-Wollplaudereien-Gruppe läuft ein "wir-stricken-uns-einen-Rock-KAL", eigentlich für eine Drops-Anleitung, die aber dem Lanesplitter Skirt sehr ähnlich ist. Und da mich in letzter Zeit immerzu KALs anspringen UND ich seit 2010 Wolle und Anleitung für einen Lanesplitter hier liegen habe, bin ich noch auf den fahrenden Zug aufgesprungen und habe gestern abend mit Baumstämmen 5,0 Stricknadeln angestrickt. 

 

 

Ob ich das Teil jemals anziehe...? Keine Ahnung. Oder er wird verschenkt. Wir werden sehen. Jedenfalls schicke ich den Lanesplitter auch noch zu Marisas Auf-den-Nadeln-Aktion, auch auf die Gefahr hin, dass alle gähnen ob der alten Kamelle ;) 

Freigegeben in Stricken
Samstag, 15 August 2015 05:30

Neu angeschlagen

habe ich gestern abend noch ein Tuch, nachdem ich Mrs. Jones endlich mal beendet habe - sie liegt gerade noch ganz gespannt im Schlafzimmer auf dem Teppichboden und wird sich Euch demnächst präsentieren. 

 

Aber zurück zum Anschlag ;) Ich hatte vor einiger Zeit von der lieben Anneli mit dem Blog Fadengold Wolle geschenkt bekommen, und zwar knapp 3 Knäuel Lace Lux. Diese passen farblich hervorragend zu 2 weiteren Farben dieser Qualität, die ich im Stash hatte.

 

 

Bei ravelry habe ich dann Happy Street von Veera Välimäki gefunden. Ich finde, es lässt sich schon gut an. Einfache Technik mit verkürzten Reihen ergibt einen tollen Effekt. Es wird ein schöner goßer kuschliger Schal für die (hoffentlich spät erst) bevorstehenden kalten Tage.

 

 

 

Und da der August noch nicht beendet ist, schicke ich Happy Street noch zu Marisa Auf-den-Nadeln-August.

 

Wolle

Lana Grossa Lace Lux

Anleitung

Happy Street von Veera Valimäki

 



 

Freigegeben in Stricken
Samstag, 07 Februar 2015 14:12

Ein Paket, ein Paket ...

Heute habe ich ein Paket bekommen. Die liebe Anneli hatte mir ihren "Rest" Lace Lux angeboten. Als Geschenk. Einfach so. Wie lieb ist das denn ...? Und Rest ist gut ... Es sind fast 3 Knäuel... Ein schönes helles altrose, würde ich mal sagen. Die Farbe lässt sich irgendwie schlecht einfangen. 

 

 

Sie passt wunderbar zu meinen anderen beiden Farben grau und pink.

 

 

Oder ich verarbeite sie alleine. Mal sehen.

 

Vielen lieben Dank schon mal an Anneli. Ich verspreche, etwas sehr schönes daraus zu zaubern!

 

Dann mussten Mini und ich heute lagerkollerbedingt nach einer Woche im Haus mal raus. Da bot es sich doch an, das Lieblingswollgeschäft zu besuchen. Da Skew fast fertig ist, kann frau ja mal das nächste Projekt planen... Stricken möchte ich Monte Rosa von Isabell Kraemer. Mal etwas klassisches. Mit mehr Muster. Und figurbetont, mal nicht sackartig. Bin mal gespannt, ob ich das gut hinbekomme... 

 

Dafür ausgesucht habe ich Cool Wool Alpaka von Lana Grossa in beige/hellbraun (Fb. 012) und als Kontrast Baby Alpaka von Lang Yarns in rostrot (Fb. 269). Die muss ich dann allerdings doppelt nehmen, da sie wesentlich dünner ist. 

 

 

Und - brav, wie ich bin - habe ich alles andere liegen lassen. Aber anschauen und befühlen war klasse. Z.B. die Rosy Green Wool oder die Shilasdair oder die verschiedenen Lacesorten... Jetzt kann ich dann auch mal eben im Netz etwas bestellen, falls mir das Garn auszugehen droht... 

 

 

Freigegeben in Geschenktes
Mittwoch, 05 Dezember 2012 08:24

MMM # 4

Heute hab ich es mal wieder in den MMM geschafft. Ich habe ein älteres Strick(häkel)kleid herausgeholt, ich glaube, ich habe es erst 2 mal getragen, weil es mir einfach zu groß ist. Fand ich zumindest. Heute finde ich es eigentlich ganz tragbar. Es ist halt bequem. Oder was meint ihr? Dazu trage ich meinen Lieblingsgürtel aus braunem Wildleder, mal in einem Supermarkt gekauft.

 

Alle weiteren tollen DIY-Teilchen könnt ihr hier bei den Me-Made-Mittwoch-Mädels bewundern!

 

Anleitung:

Strick-Häkel-Kleid nach einer älteren Anleitung von Lana Grossa (auf Wunsch suche ich es auch heraus)

Wolle:

Lana Grossa

 

Freigegeben in Stricken
Dienstag, 13 November 2012 20:48

MMM # 3

Sie sollte mal ein Kleid werden, die schöne Bio Soja Wolle von Lana Grossa. Vor langem angefangen, zu eng, geribbelt, neu gestrickt, zu labberig, geribbelt und eine Jacke angefangen. Inspiriert durch Zickimicki am letzten MMM habe ich die halb fertige Jacke wieder
rausgeholt und endlich mal die Ärmel gestrickt. Es war mein erster RVO, konzipiert nach diesen beiden Anleitungen von Ingrid und Distelblume. Die Ärmel waren wider Erwarten schnell gestrickt und am Montag abend im Hotel hab ich noch schnell ein Häkelblümchen frei nach
Beates Anleitung gehäkelt und festgenäht als Schließe mit kleinem Druckknopf. Den Beitrag für den heutigen MMM hab ich auch schon Montag vorbereitet - bin ja auf Seminar - und das Bild dann heute morgen noch schnell für Euch gemacht - denn, wie gesagt, ich bin angefixt ;-) mein
memadeMittwoch Nr. 3.

 

 

Alle anderen Projekte könnt ihr hier bewundern. Ich hole das dann morgen in Ruhe nach und freu mich auf neue Inspirationen. Entschuldigt die schlechten Bilder bitte ...

 

 


Wolle:

Lana Grossa Bio Soja braun

Anleitung:

RVO von Ingrid und Distelblume, Rüschenkante aus einer alten Filati

Häkelblümchen-Freebook:

von Beate

Freigegeben in Stricken
Mittwoch, 22 Februar 2012 09:03

Armwarmer

passend zur Lintilla hab ich noch zu zeigen. Gestrickt aus Lana Grossa Merino superfein in braun, auf NS 3,5 Knitpro Nadelspiel. Die Anleitung ist aus "Filati Accessoires No. 9". Für mich Cool
Freigegeben in Stricken
Montag, 15 November 2010 07:04

Edle Pulswärmer mit Perlen in blau

gestrickt aus Lana Grossa Meilenweit Seta/Cashmere, sehr schön weich sind sie. Ein Mäusezähnchenrand und eingestrickte Perlen wirken edel. 2 re, 2 li und jede 6. Reihe die rechten Maschen verkreuzt. Fertig!
Freigegeben in Stricken
Dienstag, 02 März 2010 16:01

Frühling

wird es – wohl noch nicht gleich – werden Wink Ich hab nämlich noch einen dicken Winterpulli fertig gestrickt. Ich war erst gar nicht zufrieden, als ich das Modell nach Anleitung gestrickt hatte. Gut, dass ich noch so viel Wolle übrig hatte, um einen breiten Bund dran zu stricken. Gestrickt aus Airwool von Lana Grossa, verschiedene Khaki-Töne mit Glanz, knapp 400 g und mit 10er Nadeln. Das ist schon ein Kraftakt! Vor allen Dingen das Fäden vernähen nachher. Angelehnt an eine Anleitung aus einer älteren Verena Stricken 4/07 im Netzmuster. Ich glaube, er hält trotz der vielen Löcher sehr warm!

Vielleicht sind hier Farben und Muster annähernd zu erkennen...

kurzpulli-airwool-2

Und jetzt strick ich wirklich mal was für s Frühjahr!

Wünsche allen einen sonnigen Tag

Fritzi

Freigegeben in Stricken
Freitag, 19 Februar 2010 15:56

Geburtstagskind

ist mein großes Mädchen heute … 9 Jahre alt wird sie schon! Schön, so strahlende Kinderaugen zu sehen! Bekommen hat sie u.a. gewünschte Pulswärmer in schwarz-pink

pulswarmer-jana1

Gestrickt aus je einem Faden pink und schwarz Lana Grossa Meilenweit Merino, 44 Maschen, 4er NS, 2 re, 2 li und einfach ein Loch für den Daumen.

Vorgestern bekam sie schon einen Baktus, gestrickt aus Lana Grossa 4fädige Sockenwolle Meilenweit, NS 3. Mit einer gehäkelten Rüschenkante versehen, gesehen bei Ute.

baktus

baktus1

Und heute nachmittag wird gefeiert!

Wünsche Euch allen nen schönen Tag!

Fritzi

Freigegeben in family
Seite 1 von 2