Dienstag, 13 November 2012 20:48

MMM # 3

Sie sollte mal ein Kleid werden, die schöne Bio Soja Wolle von Lana Grossa. Vor langem angefangen, zu eng, geribbelt, neu gestrickt, zu labberig, geribbelt und eine Jacke angefangen. Inspiriert durch Zickimicki am letzten MMM habe ich die halb fertige Jacke wieder
rausgeholt und endlich mal die Ärmel gestrickt. Es war mein erster RVO, konzipiert nach diesen beiden Anleitungen von Ingrid und Distelblume. Die Ärmel waren wider Erwarten schnell gestrickt und am Montag abend im Hotel hab ich noch schnell ein Häkelblümchen frei nach
Beates Anleitung gehäkelt und festgenäht als Schließe mit kleinem Druckknopf. Den Beitrag für den heutigen MMM hab ich auch schon Montag vorbereitet - bin ja auf Seminar - und das Bild dann heute morgen noch schnell für Euch gemacht - denn, wie gesagt, ich bin angefixt ;-) mein
memadeMittwoch Nr. 3.

 

 

Alle anderen Projekte könnt ihr hier bewundern. Ich hole das dann morgen in Ruhe nach und freu mich auf neue Inspirationen. Entschuldigt die schlechten Bilder bitte ...

 

 


Wolle:

Lana Grossa Bio Soja braun

Anleitung:

RVO von Ingrid und Distelblume, Rüschenkante aus einer alten Filati

Häkelblümchen-Freebook:

von Beate

Freigegeben in Stricken
Mittwoch, 07 November 2012 08:52

MMM - angefixt ...

schon wieder Mittwoch und ich bin wieder dabei, MMM zum Zweiten - angefixt sozusagen (was mach ich bloß nächsten Mittwoch, wenn ich auf Seminar bin...?)

Genäht habe ich eine Minky. Die zweite. Die erste bekommt Mini jetzt. Denn die Farbkombi war nüscht für mich. War mir schon vorher klar. Und während dem Nähen sowieso. Na gut, Kind freut sich und ich freu mich, dass sie lila trägt ;-) Teaser hier - Tragebild folgt.

 


Da ich meine Minky dann doch sehr "einfach" fand, habe ich ihr wenigstens noch eine Brosche verpasst. Dafür habe ich ein Stückchen meines Dutch love verarbeitet, der bislang noch gehütet wurde. Dazu einen älteren Rock von *sprit - Schnäppchen aus der Kinderabteilung, eine Strumpfhose mit Längsstreifen, im Schrank gefunden, schwarze Stulpen und Stiefel. Passt diese Minky zum Rock oder ist sie zu sportlich? Was meint ihr?

 

Minky geht super schnell zu nähen, ich würde sie für mich noch enger machen beim nächsten Mal und die Ärmel kürzen, wenn ich die Bündchen verlängere. Die Bündchen habe ich zuerst zum Ring zusammen genäht und dann angenäht. Mag ich lieber. Abgesteppt habe ich hier nur die Raglannähte.

 

Und jetzt geh ich einkaufen und danach schau ich an, was alle anderen Ladies beim MeMadeMittwoch so zeigen.

 

Schnitt:

Ebook Minky Gr. 34/36 von Tinimi

Stoffe:

dunkelgrauer dickerer Jersey von Michas Stoffecke (mE aus einer Restetüte)

hellgrauer dickerer Jersey aus dem örtlichen Kaufhaus

Dutch love von Hamburger Liebe

Brosche: Yoyo - nach einer Anleitung von Frau Liebe

 

 

 

Freigegeben in Nähen
Mittwoch, 31 Oktober 2012 11:52

MMM - zum ersten Mal dabei!

Endlich hab ich es auch mal geschafft, beim MMM dabei zu sein! Ich zeige Euch heute einen Rock, der schon länger zugeschnitten hier liegt. Ein paar Nähte hatte ich auch schon geschafft. Leider kamen 328 andere Dinge dazwischen und arbeiten gehen muß frau ja auch noch. Heute ist er aber fertig geworden. Es ist ein ganz einfacher Rock. Schnitt Norma aus Ottobre 5/2010. Ließ sich gut nähen, ich habe nur über die Hüfte die Rundung etwas weggenommen, da es beulte. Vll. lag es auch daran, dass ich eine Größe größer zugeschnitten habe, da ich den Bund lieber hüftig mag. Das Besondere daran ist eigentlich nur der Blümchenstoff. Ich glaube, der ist schon sehr alt. Ich hab ihn von der Großmutter meines Ex-Mannes bekommen, es waren zwei Stücke und daraus sollte wohl auch mal ein Rock werden. Es waren nämlich mit Heftfaden bereits Abnäher angezeichnet/-genäht. Ich schätze mal, er ist aus den Fünzigern. Ich werde noch mal nachfragen. Muß den Rock sowieso mal vorführen, denn darüber wird sie sicher freuen, dass ich noch was schönes draus genäht habe. Sie ist auch schon weit über die 90 - theoretisch könnte der Stoff noch viel älter sein... Es ist noch etwas übrig, daraus werde ich sicher noch ein Accessoire nähen.


Die Seitenähte habe ich mit der Overlock versäubert und den Futtersaum auch. Der Saum sollte mit der Hand umgenäht werden - ach nee, das ist nichts für mich. Das kann ruhig die Maschine machen. War allerdings nicht so leicht wegen der Rundung. Ich find ihn noch ein bißchen einfach - was meint ihr? Muß noch was dran?

Vielen Dank an die Organisatorinnen des MMM!

 

Schnitt: Norma aus Ottobre 5/2010

Stoff: Blümchenstoff vom Dachboden und schwarzer Stoff vom örtlichen Kaufhaus

 

Freigegeben in Nähen
Seite 2 von 2