Letztens war ich bei meinem Onkel anlässlich seines Geburtstages. Sophie, 4 Jahre alt, mein Patenkind und seine Enkelin, sagte mir ein wunderbares (sehr langes) Gedicht auf, das sie im Kindergarten gelernt hat. Es geht folgendermassen ...

 

 

Es war einmal ein Hase
mit einer roten Nase
und einem blauen Ohr.
Das kommt ganz selten vor.
Die Tiere wunderten sich sehr:
Wo kam denn dieser Hase her?
Er hat im Gras gesessen
und still den Klee gefressen.
Und als der Fuchs vorbeigerannt,
hat er den Hasen nicht anerkannt.
Da freute sich der Hase.
»Wie schön ist meine Nase
und auch mein blaues Ohr,
das kommt so selten vor.«

 

 

 

Das Gedicht kam mir eigentlich viel länger vor, vll. haben sie im hiesigen Kindergarten eine andere Version gelernt ;) Als ich wieder zuhause war, blätterte ich die (damals) aktuelle Burda durch - und siehe da, ein Schnitt für einen Hasen. Da bot es sich doch an, den Hasen mit dem blauen Ohr zu nähen, denn der kommt ganz selten vor ;)

 

 

 

 

Ich hoffe nur, dass bis Donnerstag niemand aus der Familie hier reinschaut, denn erst dann bekommt Sophie von Ihrer Großcousine? Mini ihr Osterhäschen geschenkt ...

 

Das ist heute mal ein Beitrag für den Creadienstag. Mal schauen, was die anderen so creiert haben... 

 

EDIT: Der Hase kam super an ;) Es wurde nur sofort moniert, dass er KEINE rote Nase hat... Da hat sich wohl jemand vertan...

 

Anleitung

 

Burda 4/2014 Nr. 145 "Stoffhase"

 

Materialien

 

aus dem Stash

 

 

 

Freigegeben in Nähen
Sonntag, 20 April 2014 16:54

Erst Kleid, dann Shirt ...

Bereits letztes Jahr bekam ich einen Auftrag für ein Baby-Shirt und passende Pumphose. Letztes Jahr passte das Shirt noch als Kleid. Und dieses Jahr ist es ein Shirt. Toll, wenn die Sachen so mitwachsen. Set vom letzten Jahr:

 

 

 

Tragebild von heute:

 

 

 

 

Baby-Kombi vom letzten Jahr

 

 

 

 

Freigegeben in Nähen
Sonntag, 13 April 2014 17:56

Bon anniversaire, Alizée

Unsere Kinder hatten einen Schüleraustausch mit Frankreich. Letzte Woche waren die Franzosen hier zu Gast. Alizée, das Austauschmädel von Minis Freundin, hatte Samstag Geburtstag. Sie bekam von ihren Gasteltern diese abgewandelte Gretelies-Tasche. Recycled aus einer alten Jeans, versehen mit Webband. 

 

Innen auch noch mal das Webband.

 

Von uns bekam sie noch den passenden Schlüsselanhänger dazu.

 

Anleitung

Große Mini-Gretelies von Griselda in abgewandelter Form

Material

aus dem Stash

 

Freigegeben in Aufträge
Mittwoch, 26 März 2014 11:58

Weitere Geschenke

gibt es noch zu zeigen. Mini fährt heute zum Girlsday nach München und übernachtet bei der Tante einer Freundin. Diese bekommt als Gastgeschenk eine Öko-Wendetasche ;) Bock auf Shopping auf dunkelblau-silberglitzer-Stoff

 

 

 

und innen süße Gartenzwerge und Pilze - kann je nach Laune getragen werden ;) Ich hoffe, sie freut sich!

 

 

 

Und für mein Wichtelkind vom Frühjahrswickelwichtelknäuel bei Ravelry hatte ich eine Projekt- oder Kosmetik- oder Krimskrams-Tasche genäht. Da sie eine Katze hat und stricken und spinnen liebt, gab es eine passende Sticki dazu. Sie hat sich sehr gefreut darüber.

 

 

 

Anleitungen

beide von Gretelies, eine Mini-Gretelies und eine Gretelies

Stickdateien

Bock auf Shopping von tinimi

Katze von embroidery-design

Stoffe und Zubehör

Stashabbau

 

 

 

Freigegeben in Nähen
Donnerstag, 20 März 2014 17:51

Geschenke

gibt es noch zu zeigen. Eine Karte habe ich gebastelt - ich muß gestehen, ich habe eine ähnliche von meiner Mum bekommen, die ich als Vorlage benutzt habe...

 

 

Die Karte hat ein Wichtelkind in der Frühjahrswickelwichtelknäuel-Aktion bei ravelry bekommen. Eingewickelt ist auch noch etwas selbstge..., das kann ich aber noch nicht zeigen ;)

 

Dann habe ich mal wieder eine große Mini-Gretelies genäht und zum 50. Geburtstag einer Freundin geschenkt. Wer kann nicht ein solches Powerfrauen-Täschchen gebrauchen ;)?

 

 

 

Karte

nachgearbeitet aus verschiedenen Materialien, u.a. tchibo, stampinup

 

Täschchen

Anleitung Gretelies von Griselda

Stoffe aus dem Stash

 

Freigegeben in Nähen
Dienstag, 21 Januar 2014 06:31

Butterfly, my butterfly...

Minis neues Zimmer soll noch Kissenbezüge bekommen, die Stoffe liegen hier schon lange. Einen einzelnen Bezug habe ich Sonntag morgen auf die Schnelle genäht. Dabei kam mal wieder meine Big Shot zum Einsatz, ich finde es super, dass man mit den Bigz-Stanzen auch Leder stanzen kann. Ich habe aus meinem Ledervorrat einige Schmetterlinge gestanzt und auf einen Rest Teddy von der letzten Baby-Patchdecke genäht.

 

 

 

Die Rückseite ist ein einfacher blauer Baumwollstoff, verziert mit Webband und Zackenborte. Der RV war ein gebrauchter aus meiner Kiste, dafür lassen die sich toll verwerten, Recycling quasi ;) Fügt sich doch gut ein...

 

 

Gesponnen habe ich auch mal wieder. Der Kammzug sah so aus

 

 

 so gesponnen

 

 

und der Strang vor dem Entspannungsbad dann so

 

 

Heute habe ich Schmerzen in den Handgelenken, gestern saß ich wohl doch zu viel am Spinnrad... Das alles geht zum heutigen Creadienstag (107), für mich ist es Nummer 7. Und ich gehe nur schauen und entlaste meine Gelenke ;)

 

Materialien

aus dem Stash, meist von DaWanda und von Hilde braucht Stoff

Anleitung

eigene

 

Freigegeben in Nähen
Freitag, 17 Januar 2014 20:58

Für einen Glückspilz zum 30. Geburtstag

gab es ein kleines Täschchen aus Filz, verziert mit Webbändern und Schmetterlingen aus Leder.

 

 

Passend dazu ein Schlüsselband, verziert mit feinen Anhängerchen.

 

 

 

Anleitung

Freebook von Lillesol & Pelle

Stoffe und Zubehör

aus dem Stash

 

Freigegeben in Nähen
Montag, 30 Dezember 2013 13:21

Schmittchen

Mini hat zu Weihnachten von mir ein Nähset bekommen. Für ein Schmittchen. Schmittchen ist ein Meerschweinchen. Gestern abend hat sie angefangen und heute mittag ist sie fertig geworden. Sie hat es fast ganz alleine genäht.

 

 

So schön ist es geworden! *stolz-bin* Woher sie das nur hat ;) ?

 

 

 

Oh, die Bartstoppeln noch vergessen...

 

 

Anleitung und Schnitt

Makerist über DaWanda

 

Freigegeben in Nähen
Montag, 30 Dezember 2013 09:24

Wenigstens Winterdekoration

Da es dieses Jahr keine Weihnachtsdekoration vor der Haustüre gab, gibt es wenigstens eine Winterdekoration. Die Pilze aus der (Herbst)Deko habe ich dann heute mal weggräumt, die Windlichter vom letzten Jahr rausgeholt und die Kissenbezüge getauscht.

Jetzt fehlt nur noch Schnee... ;)

 

Freigegeben in Nähen
Sonntag, 29 Dezember 2013 09:10

Da hab ich doch noch was vergessen ....

Für Emma gab es diese Tasche. Mit Eulen. Und Bommeln. Und pink. Und rosa. Mädchen halt. Eine weitere Tasche aus der Serie "die schönste Tasche der Welt" ;)

 

Mit Schlüsselband und Feder-Anhängerchen.

 

Mit Herzchen-Kam-Snap-Verschluß.

 

Aus verschiedenen Schnitten zusammengebastelt/selbst erstellt.

 

 

 

Anleitung

selbst zusammengebastelt

Stoffe und Zubehör

Stash und DaWanda

 

Freigegeben in Nähen
Seite 3 von 19