Dienstag, 24 Januar 2017 06:58

Chobe Bag

Artikel bewerten
(0 Stimmen)

Das Frühjahr kann kommen. Ich bin gerüstet. Oder: Ein Langzeit-UFO mutierte endlich zum fertigen Objekt. 

Als ich bei Elle Puls die Chobe Bag gesehen habe vor fast genau einem Jahr wusste ich sofort, so eine Tasche muß ich auch haben. Ich liebe ja solche upcycling-Projekte. Und sammle alle alten Jeans. Und diese Tasche, die Elke letztes Jahr entworfen hat, sieht so gar nicht nach der üblichen ich-näh-mir-eine-Tasche-aus-einer-alten-Jeans aus. Nee, nee, die ist viel schicker!

 

 

 

Ich schnappte mir eine noch sehr gut erhaltene Jack-and-Jones Jeans vom Mann (die irgendwie eingelaufen war *hüstel*) und legte los. Ok, vorher bestellte ich noch Leder in türkis, da ich in der benötigten Größe nichts passendes vorrätig hatte.

 

 

Auf dem Stoffmarkt im März fand ich noch einen schönen passenden Stoff für das Futter.

 

 

Das Aneinandernähen der einzelnen Streifen war schon ein bißchen arbeitsintensiver, sieht aber sehr schön aus, wie ich finde. Die original Label der Jeans habe ich auch verwendet, das macht sich sehr gut. Und die Reißverschlüsse sind auch recycled - aus einem alten Rucksack und aus der Vorratskiste. Wie gesagt - ich liebe solche Recycling-Aktionen.

 

 

Und dann lag die Tasche lange in meinem Nähkeller-Stübchen in ihrer Kiste. Zuerst, weil ich mit meiner alten Nähmaschine die seitlichen Lederteile nicht schön angenäht bekam. Dann zog die neue Maschine ein und es klappte. Danach traute ich mich lange nicht, an dem mit viel Aufwand genähten Trageriemen die Nieten anzubringen. Am Sonntag habe ich mir dann endlich mal ein Herz gefasst. Die Sonne schien so schön - (fast) perfektes Fotowetter. Wenn man denn eine fertige Tasche hätte...

 

 Noch einen (fertigen) Bommel dran aus dem Stash und schon war das Täschchen fertig. Ist sie nicht einfach nur toll geworden?

 

 

Und das passende Kleid fürs Frühjahr habe ich von Mini schon zu Weihnachten geschenkt bekommen...

 

 

 

Ab damit zum Creadienstag - da war ich lange nicht vertreten...

 

Fakten:

Anleitung: Chobe von Elle Puls

verwertete Jeans: Jack and Jones

Kleid: Only

 

 

Gelesen 2067 mal Letzte Änderung am Dienstag, 24 Januar 2017 17:10
Mehr in dieser Kategorie: « Recycling Duett Odette »

6 Kommentare

  • Kommentar-Link fritzi Donnerstag, 26 Januar 2017 06:13 gepostet von fritzi

    Liebe Anneli,

    vielen Dank für Deine netten Worte.

    Ich habe für das Einlaufen der Jeans mit gutem Essen etwas nachgeholfen - aber verrate mich bitte nicht ;)

    Um den Ledergriff zu nähen, hat Elke eine tolle Anleitung geschrieben. Und ich finde diese Art auch weitaus schöner wie (teure) gekaufte.

    Herzlichst Bine

  • Kommentar-Link fritzi Donnerstag, 26 Januar 2017 06:09 gepostet von fritzi

    Liebe Katharina,

    ohja, der Schnitt lohnt sich in jedem Fall! Ich bin gespannt auf Deine Variante!

    Danke Dir für Deinen Kommentar.

    Herzlichst Bine

  • Kommentar-Link fritzi Donnerstag, 26 Januar 2017 06:08 gepostet von fritzi

    Liebe Susen,

    vielen Dank für Deinen Kommentar. Mir gefällt der Innenstoff auch super dazu.

    Trau dich ruhig, Elke hat die Anleitung sehr detailliert geschrieben. Und es gibt soviele Alternativen, da ist für jeden etwas dabei - schau mal unter dem hashtag #chobebag.

    Herzlichst Bine

  • Kommentar-Link Anneli Mittwoch, 25 Januar 2017 14:37 gepostet von Anneli

    Tolles Outfit, liebe Bine,
    die Tasche ist ja wohl der Knaller! So sauber genäht!! Aber mal ehrlich, die Jeans ist doch nicht von allein eingelaufen ;-)
    Dass Du das Jeanslabel auch verarbeitet hast, finde ich prima. Ich habe erst überlegt, wo Du wohl den schicken Ledergriff gekauft hast, bis ich gelesen habe, dass Du den auch genäht hast. Hut ab! Die Tasche ist großartig - da stimmt jedes Detail!
    Liebe Grüße
    Anneli

  • Kommentar-Link Fröbelina Mittwoch, 25 Januar 2017 11:48 gepostet von Fröbelina

    Klasse wie schön das alles zusammenpasst! Die türkisen Akzente finde ich toll! Vielleicht brauch ich den Schnitt doch! :)
    Liebe Grüße
    Katharina

  • Kommentar-Link Susen Mittwoch, 25 Januar 2017 09:18 gepostet von Susen

    Immer wieder bewundere ich diese Taschen, deine ist auch soooo schön geworden. Den Kontrast zum Innenstoff finde ich auch richtig toll.
    Ich sollt mich vielelicht doch mal ranwagen an das Schmuckstück. :)

    Viele liebe Grüße
    Susen

Schreibe einen Kommentar