Stricklust

Stricklust

Stoffkarte

Stoffkarte

Daniela Olschewski

Daniela Olschewski Hobbyfotografie

RUMS

RUMS

ravelry

ravelry

Me Made Mittwoch

Me Made Mittwoch

Freitag, 05 Januar 2018 13:46

No Frills Cardigan

Artikel bewerten
(5 Stimmen)

Im Dezember habe ich mir noch schnell eine Kuscheljacke gestrickt. Es ging wirklich schnell - glaubt mir! War so gar nicht geplant. Aber der No Frills Cardigan sprang mich immer wieder an, ob auf Instagram oder Ravelry... 

Im Lager befanden sich noch 3 Stränge Pinta Solids von Pascuali  in schönem silbergrau. Die Pinta ist eigentlich eine Sockenwolle, aber viel zu schade für Socken, da sie 20 % Seide enthält. Dazu musste ich allerdings Mohair kaufen, denn das findet sich bei mir höchstens in Einzelknäueln. Ich bin da ja ein bißchen empfindlich ... 

Die Maschenprobe hatte ich bereits am 2. Dezember gestrickt. Tatsächlich begonnen habe ich den Cardigan aber erst am 15. Dezember. Denn ich hatte mir fest vorgenommen, erst den Pieceful Cardi fertig zu stricken. Und das habe ich auch getan.  Mit Nadeln Nr. 4 fluppte es dann nur so. Die Anleitung ist toll geschrieben, nichts aufwändiges, aber trotzdem sehr effektvoll. Abketten konnte ich somit bereits am 1. Janaur! Meine erstes beendetes Projekt in 2018 ;)

Entgegen meiner sonstigen Gewohnheiten kam der Cardi auch nicht ins Bad. Der bleibt so, wie er ist. Ich hoffe auf baldige Gelegenheit, um ihn zu tragen. Für drinnen ist er eigentlich zu warm.

Die Wolle hat natürlich nicht ganz gereicht. Aber ich wollte nicht nochmal nachkaufen, da ich die Pinta hätte bestellen und für die Mohair 50 km fahren müssen. Außerdem ist das Material auch nicht gerade ein Schnäppchen. Somit habe ich die Ärmel zuerst bis auf die gewünschte Länge gestrickt und dann den Körper fertig. Die Taschenbeutel haben in den unteren 2 Dritteln andere Farbe und Wolle erhalten.

Und... ;)? Das ist ein gewollter Designeffekt!

Das einzige, was ich zu bemängeln habe - er fusselt. Aber so ist das halt mit Mohair. Trotzdem finde ich ihn richtig gut.

 

Ansonsten bereite ich mich gerade auf das kommende Wochenende in Hohebuch vor. Ein Wochenende lang mit anderen Strickverrrückten zum Passt perfekt - Strick Dir Dein Lieblingsteil-Kurs mit Mona und Cordula. Da gibt es noch ein paar Hausaufgaben zu erledigen. Ich freue mich! Und ich glaube, es gibt sogar noch ein oder zwei freie Plätze... 

Und außerdem muss ich dringend ein Geschenk anschlagen... Gaaaanz dringend ...

Ich wünsche Euch ein strickreiches Wochenende - hier ist Strickwetter... Happy Knitting!

Verlinkt mit Marisas monatlicher Runde und der Stricklust.

Fakten

Gelesen 3254 mal Letzte Änderung am Sonntag, 11 März 2018 17:15

6 Kommentare

  • Kommentar-Link fritzi Montag, 15 Januar 2018 07:09 gepostet von fritzi

    Liebe Anneli,

    herzlichen Dank für Deinen Kommentar. Ich dachte tatsächlich, Mohair fusselt immer. Vielleicht ist es ja gar nicht so schlimm, ich habe sie noch nicht getragen.

    Die Berichte folgen bald!

    Schöne Woche Dir und herzliche Grüße

    Bine

  • Kommentar-Link Anneli Sonntag, 14 Januar 2018 19:15 gepostet von Anneli

    Liebe Bine,
    auch diese Jacke ist ein Träumchen! Schlicht und edel sieht sie aus. Die Blende finde ich auch sehr gelungen und Deine Idee mit dem Taschenbeutel werde ich mir merken ; -)
    Schade, dass das Mohairgarn fusselt. Das muss bei Mohair nicht grundsätzlich so sein. Das tut Deiner Jacke allerdings keinen Abbruch. Sie ist einfach toll!
    Ich bin gespannt auf Deinen Bericht vom Kreativwochenende und auf das Strick-Ribbel-Strick-Projekt :-D
    Liebe Grüße und einen guten Start in die Woche!
    Anneli

  • Kommentar-Link fritzi Sonntag, 14 Januar 2018 17:34 gepostet von fritzi

    Liebe Rita,

    herzlichen Dank für Deine lieben Worte! Und schön, dass Dir meine Projekte gefallen.

    Prima, dass Du ihn auch strickst. Die Wolle sollte reichen - allerdings kommt es ja auch auf die Größe und Länge an. Die Ärmel zuerst stricken ist sicher eine gute Idee. Viel Spaß!

    Herzlichst Bine

  • Kommentar-Link Rita Freitag, 12 Januar 2018 18:27 gepostet von Rita

    Liebe Fritzi!
    Den "No Frills Cardigan" habe ich auch gerade auf den Nadeln.
    Ich sehe, bei Dir haben 300g und 350g gerade so gereicht.
    Da werden bei mir 2x 5oog auif jeden Fall reichen.
    Stricke auch zuerst die Ärmel. da ich sehr gezweifelt habe ob die Wolle reicht.
    Du machst so schöne Sachen, schaue gern bei Dir rein.
    Liebe Grüße Rita

  • Kommentar-Link fritzi Donnerstag, 11 Januar 2018 07:01 gepostet von fritzi

    Liebe Katrin,

    vielen Dank für Deine lieben Worte - die sind genau das, was ein Bloggerherz höher schlagen lässt.

    Freut mich sehr, dass Dir meine Version des Cardigan gefällt und Du Dich jetzt auch an ein größeres Projekt herantraust!

    Viel Spaß beim Stricken.

    Und nochmal danke - you made my day ;)

    Herzlichst Bine

  • Kommentar-Link Katrin Mittwoch, 10 Januar 2018 22:40 gepostet von Katrin

    Liebe Fritzi, ich verfolge dein Blog schon eine ganze Weile. Bisher immer als stiller Leser. Mit diesem Cardigan hast du mich quasi infiziert. Den muss ich haben! Es wird mein erstes Projekt in dieser Größe, bisher habe ich mich lieber an Tücher, Mützen und Kinderkleidung gehalten, aber der ist so toll, da muss ich mich ran wagen. Gestrickt wird aus fairalpaka Garn, welches ich vor ein paar Jahren Dank deiner Seite entdeckt habe. Danke für deine tollen Beiträge und schönen Projekte! Viele Grüße Katrin

Schreibe einen Kommentar

Suchst du was genaues?

Folge mir auf

bloglovin'
fritzi01
 fritzi2001
mit Eingabe geht's los