Me Made Mittwoch

Me Made Mittwoch

Lieblingsstücke

Lieblingsstücke

WoF - Woman on Fire

Woman on fire

Meine Fummeley

Meine Fummeley

Daniela Olschewski

Daniela Olschewski Hobbyfotografie

Stoffkarte

Stoffkarte

ravelry

ravelry

Sew La La

Sew La La 

Handmade on Tuesday

Handmade on Tuesday

creadienstag
Donnerstag, 04 Juni 2020 14:53

Over the rainbow

Artikel bewerten
(0 Stimmen)

[Werbung]
In diesem Beitrag verwende ich Affiliate-Links, diese sind mit einem Sternchen (*) gekennzeichnet. Hier kannst Du nachlesen, was das bedeutet.

Das hübsche Sockengarn von Zwerger OPAL* habe ich mal in einem meiner LYS mitgenommen. Und einen (sehr) kleinen Teil davon in meinen Pünktchensocken verarbeitet.

Das restliche Knäuel war noch sehr groß und ich strickte einfach mal drauf los. Ich wollte zwei Socken gleichzeitig auf einer Rundstricknadel stricken. Habe ich schon oft gemacht. Ich hatte immer einzeln angeschlagen und oft auch die Bündchen separat gestrickt. Nach den Bündchen habe ich die Socken dann auf eine Rundnadel genommen. Diesmal wollte ich von Anfang an beide gleichzeitig stricken. Kann ja nicht so schwer sein... Puhh - ich sag' es Euch, da wurde das Gehirn ordentlich gefordert und ich musste ein paar Mal Maschen hin und her schieben, bis alles passte. Ich hätte mir ja einfach mal ein Tutorial suchen können. Aber nein - wozu kann frau stricken und Anleitungen schreiben, phh...

opal1

Irgendwann lief es dann und ich brauchte nur noch geradeaus stricken. Schön mindless. Immer rechts im Kreis herum. Eigentlich wollte ich den ganzen Rest verstricken, bis die Wolle ausgeht. Das wurde dann aber doch ziemlich lang und ich habe mich irgendwann entschieden, eine Spitze anzufügen. Für die Spitze und Ferse hatte ich ein passendes einfarbiges Garn im Lager von Gründl Wolle Hot Socks* (Beispiel) in neongrün. Ich habe hier die Sternchenspitze gestrickt, die mag ich persönlich sehr gerne.

 Opal2

Jetzt mussten noch die Fersen eingestrickt werden. Diesmal war ich schlauer und suchte nach "Ferse nachträglich einstricken ohne Hilfsfaden". Bei YouTube wurde ich schnell fündig und strickte meine Fersen dann nach der Anleitung von Mamouna Mamouna ein. Sie beschreibt es sehr gut und die Variante mit dem Knoten fand ich super. Vielen Dank an Dich, liebe Katharina.

Zuerst nimmt man die Maschen aus 2 Reihen (mit einer Zwischenreihe) auf:

Opal3

Das funktioniert super mit meinen Lieblingsnadeln von Chiaogoo, den austauschbaren Nadelspitzen aus Metall in Nr. 2,25*. Sie sind schön spitz und das Seil ist sehr elastisch. Meine Nadeln sind aus diesem Mini-Set*.

Opal4

Einen Faden hatte ich nach dem Lösen der Zwischenreihe gleich vernäht, wie Katharina es im Video auch beschreibt. Das habe ich aber später wieder aufgemacht, da ich doch leider auf beiden Seiten der Ferse kleine Löcher hatte. Das ist aber kein Problem, da man diese sehr schnell mit den Fäden, die man sowieso vernähen muss, zunähen kann. Nachdem ich noch 16 restliche Maschen auf der Nadel hatte, habe ich diese im Maschenstich geschlossen. Das ist auch sehr einfach, ich muss aber meist auch kurz nachsehen, wie genau die Abfolge ist, wenn ich es lange nicht gemacht habe. Ein einfaches Bilder-Tutorial findest Du z.B. bei Sockentraum.

Opal5

Fertig sind die hübschen Regenbogensocken. Mini - die mit dem gestrigen Tag ihr Abi in der Tasche hat - hat sich sehr gefreut über die langen bunten ringeligen Socken!

Opal6

Beim nächsten Paar würde ich den Fuß etwas kürzer machen. D.h. gemessen inkl. Spitze würde ich die Ferse bei 19 oder 19,5 cm ansetzen (ich habe hier erst bei 20 cm angesetzt). Die Ferse habe ich dann wie folgt gestrickt: 4 Reihen glatt rechts, dann 10 Reihen mit jeweils einer Abnahmerunde (- 4 Maschen) in jeder 2. Runde. Dann habe ich in jeder Runde abgenommen, bis ich nur noch 16 Maschen auf der Nadel hatte. Diese habe ich dann mittels Maschenstich geschlossen.  

Happy Knitting!

Verlinkt mit:

Caros Fummeley
Lieblingsstücke

 

Fakten

Gelesen 303 mal Letzte Änderung am Freitag, 05 Juni 2020 13:07

Schreibe einen Kommentar

*Pflichtfelder

Suchst du was genaues?

Folge mir auf

mit Eingabe geht's los