Me Made Mittwoch

Me Made Mittwoch

Lieblingsstücke

Lieblingsstücke

WoF - Woman on Fire

Woman on fire

Meine Fummeley

Meine Fummeley

Daniela Olschewski

Daniela Olschewski Hobbyfotografie

Stoffkarte

Stoffkarte

ravelry

ravelry

Sew La La

Sew La La 

Handmade on Tuesday

Handmade on Tuesday

creadienstag
Creativsalat

Creativsalat

Freitag, 10 September 2021 07:41

Mindy

Artikel bewerten
(3 Stimmen)

[Werbung]
In diesem Beitrag verwende ich Affiliate-Links, diese sind mit einem Sternchen (*) gekennzeichnet. Hier kannst Du nachlesen, was das bedeutet.

Ein Kleid in der Fibre Mood hatte es mir angetan. Stoff aus dem Lager geschnappt und losgelegt.

Das Kleid Mindy aus der Ausgabe 10/2020 Fibre Mood sollte es werden. Die Ärmel fand ich toll. Statement. Genau! Den Ausschnitt fand ich toll. Rechteckig, vorne und hinten. Verdeckter Reißverschluß...? Nein, fand ich nicht toll. Aber egal, ich hatte sogar noch einen passenden zuhause. Nur der vorhandene Universal-Reißverschlußfuß* hat nicht gepasst. Gut, dann bestelle ich eben den original Fuß von Bernina*. Nicht günstig, aber top Qualität! Aber das war nur eine der Hürden, die ich nehmen musste...

Der Stoff war ein gut abgelagerter, ich sag' mal "Blusenstoff". Streifen, in rosé- und braun-Tönen. Sehr dünn, weich und... durchsichtig. Ok, doppele ich eben das Oberteil. Kein Problem. Aber der Rock war dann auch ziemlich durchsichtig. Gut, dass ich noch passendes Futter hatte. Wirkfutterstoff* ist eigentlich für Jersey gedacht, passt aber auch sehr gut unter diesen dünnen Baumwollstoff, ohne zu warm zu werden.

M4

Ich hatte gemessen, dass mir das Kleid sogar in Größe 32 passen würde. Glücklicherweise bin ich dann bei meiner normalen Größe 34 (zumindest über Brust und Schultern) geblieben. Denn ich muss den Atem anhalten. Habe ich beim Nähen sowieso schon. Siehe nahtverdeckter Reißverschluß oben. Aber auch nach Fertigstellung des Kleides. Denn mein Atombusen *hüstel* sprengt das Oberteil und drück mich platt(er) als ich bin...

M3

Aber egal, dafür, dass es nur eine Art Probe werden sollte, ist es richtig gut geworden. Den Reißverschluß konnte ich problemlos einnähen. Auch wenn ich im Nachhinein die Nahtzugaben unter dem Reißverschluß mit Vlieseline hätte verstärken sollen bei diesem dünnen Stoff. Aber Versuch macht klug, ne? Das Doppeln des Oberteils war auch nicht ganz ohne. Ich fand das Annähen der Träger schon irgendwie schwierig. Das Futteroberteil habe ich nur teilweise mit der Maschine angenäht, den Rest habe ich fein säuberlich per Hand innen angenäht. Sieht jetzt auch ziemlich ordentlich aus.

Nun heißt es beim Tragen weiterhin Luft anhalten. Damit ich das Kleid nicht sprenge. Trotzdem gefällt es mir richtig gut. Was meinst Du?

M2

Ich werde es sicher nochmal nähen. Aus anderem Stoff. Und in Größe 36. Wer hat, der hat :)

M5

Fotografiert habe ich wieder mit meinem Handy, Selbstauslöser und meinem neuen Stativ* Megacool und nicht teuer! Diese Anschaffung hat sich wirklich gelohnt!

Happy Sewing!

Gib mir doch ein paar Sternchen, wenn Dir mein Beitrag gefällt - vielen Dank!

Verlinkt mit:
Lieblingsstücke
Handmade on Tuesday
Creativsalat
Dings vom Dienstag

Ich nähe mit:
Bernina B 350 (ähnliches Modell)*
Babylock BLCS*
Bernina 1150mda (Nachfolgemodell)*

Fakten

  • Anleitung:

    Kleid Mindy

  • Autor:

    Fibre Mood

  • Stoff:


    Blusenstoff aus dem Lager/von Karstadt
    Wirkfutter von Stoffe Werning

Gelesen 192 mal Letzte Änderung am Samstag, 11 September 2021 08:59

Schreibe einen Kommentar

*Pflichtfelder

Suchst du was genaues?

Folge mir auf

mit Eingabe geht's los