Me Made Mittwoch

Me Made Mittwoch

Lieblingsstücke

Lieblingsstücke

WoF - Woman on Fire

Woman on fire

Meine Fummeley

Meine Fummeley

Daniela Olschewski

Daniela Olschewski Hobbyfotografie

Stoffkarte

Stoffkarte

ravelry

ravelry

Sew La La

Sew La La 

Handmade on Tuesday

Handmade on Tuesday

creadienstag

Anzeige der Artikel nach Schlagwörtern: Shawl

Dienstag, 08 September 2015 19:29

Northern Sky

Ich hatte ja neulich schon mal einen Schal aus der Lace Lux gestrickt, den Happy Street. Ich hatte danach immer noch so viel Wolle übrig, dass noch ein zweites Tuch gestrickt werden konnte. Ausgesucht habe ich mir dann Northern Sky . Irgendwie passten die Anleitung und ich nicht so gut zusammen. Gleich am Anfang musste ich schon ein paar Reihen zurückstricken... oh, wie ich das liebe! Und dann habe ich nach der Hälfte bemerkt, dass die Streifenfolge nicht stimmt. Nicht schlimm, mache ich mir halt eine eigene. Und dann stand da was von Maschenmarkierern, damit man nicht an der falschen Stelle Wickelmaschen und verkürzte Reihen strickt. Maschenmarkierer dafür...? Ich doch nicht. Ja, ja. Zwei mal falsch. Aber getreu dem Motto "ist mir egal, ich lass das jetzt so" ist der Schal fertig und sehr schön groß zum Einwickeln geworden. Der Himmeln wird am Rand noch mit einem (sehr eingängigen) Lacemuster versehen, Picotrand an den Spitzen, spannen und fertig! 

 

 

Ist schön geworden, ich mag die Farben und die Fluffigkeit der Lace Lux. 

 

 

 

Ich habe immer noch grau und rosa übrig. Die Wolle ist wirklich sehr ergiebig. Aber jetzt stricke ich erst mal etwas anderes. Nämlich einen Pullover. Aber das zeige ich Euch noch separat.

 

Die Anleitung fand ich alles in allem nicht so toll. Es gibt deutlich bessere. Die entstandenen "Fehler" liegen aber in meiner Schuld - so ehrlich muss ich sein ;) Northern Sky schicke ich noch zur Stricklust

 

Anleitung

Northern Sky von Christelle Nihoul über ravelry

Wolle

Lace Lux von Lana Grossa (aus dem stash und geschenkt von Anneli

 

 

Freigegeben in Stricken
Mittwoch, 19 August 2015 18:16

Happy Street

Das ging wirklich schnell. Es war ja auch ein Wochenende zum Dauerstricken... nur Regen. Happy Street macht seinem Namen alle Ehre. Er ist schön bunt und frech geworden.  Dabei aber auch schön weich, leicht und kuschlig durch das Lacegarn. Die Farben gefallen mir sehr gut in der Kombination.

 

 

Ich werde sie sicher noch einmal stricken, die tolle und eingängige Anleitung von Veera Valimäki. Nur die Ränder würde ich beim nächsten Mal noch lockerer machen, ich hätte sie gerne noch mehr ausgespannt. 

 

 

Jetzt habe ich bloß ein Problem. Ich habe immer noch sehr viel Wolle übrig von der Lace Lux...

 

 

Obwohl, was ist das schon für ein Problem für uns Wollsüchtige... Ab zu ravelry und ein neues passendes Muster ausgesucht und angeschlagen! 

 

 

Weiter gehts  mit Northern Sky von Christelle Nihoul. Ich glaube, das wird auch toll!

 

Zuerst geht aber Happy Street noch zur Stricklust!

 

Anleitung

Happy Street von Veera Välimäki 

Wolle

insgesamt 131 g Lana Grossa Lace Lux - nochmal danke an Anneli *knutsch*, Nadel Nr. 3,5

 

 

 

Freigegeben in Stricken
Samstag, 15 August 2015 07:30

Neu angeschlagen

habe ich gestern abend noch ein Tuch, nachdem ich Mrs. Jones endlich mal beendet habe - sie liegt gerade noch ganz gespannt im Schlafzimmer auf dem Teppichboden und wird sich Euch demnächst präsentieren. 

 

Aber zurück zum Anschlag ;) Ich hatte vor einiger Zeit von der lieben Anneli mit dem Blog Fadengold Wolle geschenkt bekommen, und zwar knapp 3 Knäuel Lace Lux. Diese passen farblich hervorragend zu 2 weiteren Farben dieser Qualität, die ich im Stash hatte.

 

 

Bei ravelry habe ich dann Happy Street von Veera Välimäki gefunden. Ich finde, es lässt sich schon gut an. Einfache Technik mit verkürzten Reihen ergibt einen tollen Effekt. Es wird ein schöner goßer kuschliger Schal für die (hoffentlich spät erst) bevorstehenden kalten Tage.

 

 

 

Und da der August noch nicht beendet ist, schicke ich Happy Street noch zu Marisa Auf-den-Nadeln-August.

 

Wolle

Lana Grossa Lace Lux

Anleitung

Happy Street von Veera Valimäki

 



 

Freigegeben in Stricken
Sonntag, 30 November 2014 07:12

Exploration Station

Endlich habe ich die Fäden vernäht und ihn gespannt. Den mysteriösen Schal. Von Stephen West. Aus dem KnitAlong 2014. Erst fand ich ihn nicht so toll. Lag aber eigentlich nur an der Tuchform. Die Wolle macht sich sehr schön, ist weich und die Farben sind auch toll. 

 

 

 

Aaaaber - nachdem ich ihn schön ausgespannt hatte, ist er richtig toll gewachsen und sieht am Hals richtig schön aus!

 

 

FAZIT: Er bleibt bei mir! Und ich könnte mir vorstellen, ihn nochmal zu stricken. Und ich bin sicher beim nächsten KAL von Stephen West wieder dabei!

 

 

Freigegeben in Stricken
Sonntag, 02 November 2014 13:55

Clue 1 is done!

Alles gewickelt - mit Hilfe aller Familienmitglieder... 

 

 

und fertig...

 

 

Ließ sich super stricken, nur die Farben lassen sich schlecht einfangen... 

 

 

Bin schon gespannt auf Clue 2!

 

Freigegeben in Stricken
Sonntag, 26 Oktober 2014 14:09

Neues Projekt

Ich wollte schon immer mal bei einem Mystery-KAL mitmachen. Und ich wollte schon immer mal etwas von Stephen West stricken. Und beim Clarity Cardigan muss ich "nur" noch einen 3/4 Ärmel, den Kragen und die Taschen stricken... Und ansonsten habe ich ja auch nur wenig auf den Nadeln ;)

 

 

Da kam mir der Hinweis von Bettina aka Zwitscherhexe doch gerade recht... Am Freitag startet der Westknits Mistery Shawl KAL 2014: Exploration Station. Da bin ich doch dabei!

 

Morgen werde ich Wolle shoppen. Oder übermorgen, wenn ich im geplanten Geschäft nichts finde... 

 

 

Freigegeben in Stricken
Dienstag, 29 April 2014 21:11

Haruni

Wieder mal ein Lacetuch. Es ist schön geworden, aber doch sehr bunt ;) Ob ich das jemals tragen werde ... 

 

 

 

Zumindest passt es heute erst mal in den Creadienstag. Mal schauen, was die anderen so creatives zu zeigen haben ...

 

Anleitung

Haruni von Emily Ross über ravelry

Wolle

Zitron filigran

Freigegeben in Stricken
Sonntag, 12 Februar 2012 21:07

Magrathea angestrickt

aus Lana Grossa Lace Lux in khaki. Die Anleitung ist ebenfalls - wie auch Lintilla - von Martina Behme. Ist eigentlich auch leicht zu stricken, das Muster wiederholt sich immer wieder. Leider kommt die Farbe auf dem Bild nicht so schön heraus. Ich stricke mit 3,5er Knitpros, habe mir die kurzen Nadelspitzen zusätzlich geholt, geht auch gut. Es wird ein Geschenk, mehr wird nicht verraten ...
Freigegeben in Stricken
Mittwoch, 01 Februar 2012 12:43

Lintilla angestrickt ....

habe ich heute morgen. Gestern habe ich in Grünberg im Wolldesign 2 Knäuel Lace Merino Print von Lana Grossa erstanden und heute morgen einen Lintilla nach der Anleitung von Martina Behm angestrickt. Musste mich erst mal reinfinden, aber nachdem ich das System verstanden hatte, geht es ganz leicht. Das Wollgeschäft ist wirklich zu empfehlen, es gibt sehr viel Auswahl und vieles, was ich sonst im Netz bestellen muss. Ich stricke mit 3,5er KnitPros (man hätte auch fast 3er nehmen können) und das ganze ist schön weich durch die reine Merino und ergibt einen tollen Farbverlauf. 75/25er SoWo ist mir persönlich ja zu kratzig am Hals ... Bin gespannt, wie lange ich für dieses Projekt brauche. Zuerst muss ich aber noch ein paar Socken für die Lieblingstante fertig stricken, die sollen am Sonntag verschenkt werden! Mein Lieblingsfotograf hat noch ein Foto vom angefangenen Lintilla gemacht und jetzt kann ich das angestrickte hier zeigen!

Freigegeben in Lace
Seite 3 von 3

Suchst du was genaues?

Folge mir auf

mit Eingabe geht's los