Me Made Mittwoch

Me Made Mittwoch

Lieblingsstücke

Lieblingsstücke

WoF - Woman on Fire

Woman on fire

Meine Fummeley

Meine Fummeley

Daniela Olschewski

Daniela Olschewski Hobbyfotografie

Stoffkarte

Stoffkarte

ravelry

ravelry

Sew La La

Sew La La 

Handmade on Tuesday

Handmade on Tuesday

creadienstag
Creativsalat

Creativsalat

Anzeige der Artikel nach Schlagwörtern: Tuch

Sonntag, 11 September 2016 08:03

Maschenfeine Tücher stricken

Die liebe Marisa von Maschenfein hat ein Buch herausgebracht. Ein Buch zum Thema Tücher stricken. Es enthält 25 Anleitungen sowie basics zum Thema Stricken  (und Häkeln). Das Buch musste ich selbstverständlich haben. 

 

 

Zufälligerweise habe ich letztens reduzierte Wolle bei einem meiner Lieblings-Wolldealer gekauft, die prädestiniert für ein Tuch ist. Silkhair von Lana Grossa. Ich mag Mohair schon sehr, habe aber leichte Probleme damit, zumindest direkt am Hals. Die silkhair ist jedoch mit einem 30-prozentigen Seidenanteil ausgerüstet, sie ist wirklich soft. Einen Versuch ist es wert. 

 

 

 

Gestern habe ich also angeschlagen. Das Stricken mit dicken Nadeln und sehr dünner fusseliger Wolle ist gewöhnungsbedürftig. Vor allem, da ich zuletzt eher mit Nadelstärke 2,25 und 2,5 gestrickt habe, zum Beispiel diese Socken (EIN Sockenprojekt muß immer sein ...)

 

 

 

oder auch den Cardigan Old town, der im übrigen bereits fertig ist, nur noch nicht fotografiert. 

 

Das Tuch Hinata gefällt mir richtig gut und das Muster ist nach einer Weile auch leicht zu merken.

 

 

Witzigerweise passt die Wolle bzw. die Farben genau zum Cover vom Buch.

 

 

Ich überlege, es in 14 Tagen mitzunehmen nach Berlin und von Marisa signieren zu lassen. Wann trifft man die Designerin schon mal persönlich?

 

Im übrigen gibt es bei Marisa gerade einen knitalong. Da reihe ich mich mit meinem Tuch Hinata ein. Und bei der monatlichen Auf-den-Nadeln-Aktion selbstverständlich auch.

 

 Happy knitting!

 

PS. Wer lesen kann, ist klar im Vorteil... Der KAL bei Marisa startet erst zum 14. September! Naja, leg ich es eben noch mal zur Seite, ich habe ja noch ein paar andere Projekte! Außerdem ist Marisa nicht so streng, habe ich gerade gelesen, es zählen auch angefangene Projekte ;)

 

 

Freigegeben in Stricken
Montag, 17 August 2015 16:20

Mrs. Jones beendet

Was lange währt... irgendwie stand ich mit dem Muster auf Kriegsfuß. Nicht, weil ich es nicht mag, im Gegenteil! Aber ein Lacemuster, wo in jeder Reihe Muster gestrickt wird, liegt mir einfach nicht. Da bin ich zu ungeduldig, da muss ich zuviel aufpassen, ach nee... Trotzdem habe ich mir letzte Woche ein Herz gefasst und die Mrs. Jones beendet. 

In der Podcasting-auf-Deutsch-Gruppe in ravelry besteht ein KAL. Wir stricken seit 1. Mai gemeinsam eine Anleitung von Melknits . Ich hatte mir - wie einige andere auch - das Tuch Mrs. Jones ausgesucht. Dafür habe ich meine selbstgesponnene Hazel verstrickt.

 

  

 

Das war der Anfang...

 

 

 

Das fertige Tuch wiegt 144 g, es ist schön weich und groß geworden. Die Wolle hat einen leicht tweedigen Charakter durch die stellenweise hellen Einschlüsse. 

 

 

 

Mir gefällt sie und ich schicke sie hiermit noch zur Stricklust

 

Freigegeben in Stricken
Sonntag, 03 Mai 2015 10:42

Mrs. Jones - Auf-den-Nadeln °Mai 2015

Ein wichtiger Nachtrag zuerst!

Moni vom podcast Fiberthermometer macht  mit ihrem Mann zusammen eine Spendenaktion für die Erdbebenopfer von Nepal. Die beiden sind Fotografen und haben ein wundervolles Foto-E-Buch erstellt, welches man gegen einen selbst gewählten Betrag erwerben kann. Die Erlöse gehen zu 100 % an die DZI Foundation. Klick auf's Foto und ihr kommt direkt zum Shop!

 

 

Da ich die Aktion einfach toll finde und die beiden sicher viel ihrer "wertvollen" persönlichen Zeit für andere Menschen investiert haben und werden, möchte ich hier auf die Aktion verweisen. Ich habe mich entschlossen, dies an einen Strickbeitrag" anzuhängen, damit möglichst viele Leser darauf aufmerksam gemacht werden.

 

Nun zum eigentlichen Thema:

In der Podcasting-auf-Deutsch-Gruppe in ravelry nehme ich an einem KAL teil. Wir stricken seit 1. Mai gemeinsam eine Anleitung von Melknits . Ich habe mir - wie einige andere auch - das Tuch Mrs. Jones ausgesucht. Dafür habe ich meine selbstgesponnene Hazel gewickelt und angestrickt.

 

  

 

Sie macht sich gut, auch wenn das Garn noch sehr ungleichmäßig ist - aber das ist ja auch der Charme dabei.

 

 

 

Die Anleitung ist gut und ausführlich geschrieben. Da im Laceteil in jeder Reihe Muster gestrickt wird,  muss man dem Ganzen allerdings etwas mehr Aufmerksamkeit widmen. Ich musste ein paar mal zurückstricken, aber das geht glücklicherweise nicht nur mir so. 

  

 

Die Wolle ist schön weich und es wird sicher ein schönes großes kuschliges Tuch.

 

 

Ich stricke hier mit meinen Chiagoo-Nadeln. Viele schwärmen ja sehr von ihnen, aber ich bin etwas enttäuscht. Mich stört der Übergang zum Seil etwas. Wenn ich am Ende der Reihe bin, reibt mir diese Stelle immer an der Handkante. Kennt ihr das auch? Ausserdem ist das Seil so lang. Ich weiß allerdings gerade nicht,  ob es das auch kürzer gibt. 

 

Bei Marisa stelle ich das Tuch auch noch vor und schaue mal, was die anderen so Auf-den-Nadeln haben im Mai. Meine Elfe - aus auf-den-Nadeln-im-April - stagniert aufgrund Wollmangels gerade. 

 

Apropos Wollmangel... eine liebe Leserin hat mich darauf hingewiesen, dass es bei Drops diesen Monat 35 % auf viele Garne gibt. Da kann man doch mal vorbei schauen;)

 

 

Freigegeben in Stricken
Mittwoch, 04 Februar 2015 10:28

Nymphalidae

Die Nymphalidae ist seit längerem fertig, heute zeige ich sie Euch dann mal in ihrer ganzen Pracht.

 

 

Es ist ein wunderbares weiches, leichtes, großes, asymmetrisches Tuch geworden. 

 

 

Man kann sie in vielerlei Arten drapieren. und sie hält richtig warm. 

 

 

Meiner Tochter gefiel sie sehr gut (welch Wunder ;) ) und deshalb darf sie sie tragen. Bestimmt leihe ich sie mir auch mal aus ;)

 

 

 

Zur Stricklust schicke ich die Nymphe dann auch noch ;)

 

Edit sagt, dass ich mir gerade selbst EINEN Stern verpasst habe ;)

 

Wolle

Ferner Lace Wolle - aus meinem Urlaubswickelwichtelknäuel 2014 von Elke

Lang Yarns Merino 200 Bébé 

Anleitung

Nymphalidae von Melinda VerMeer

 

 

Freigegeben in Stricken
Samstag, 06 Dezember 2014 08:32

Was zwischen den Jahren gut tut...

Da surft man frühmorgens - wegen arglistiger Uhrtäuschung oder waren es die Augen...? - so ein bissl herum auf den einschlägigen Blogs, möchte Tombola-Gewinne einstreichen und was passiert? Ehe man sich versieht, hat man es schon wieder getan! Bei einem Mystery-KAL für ein Tuch habe ich mich angemeldet. Wäre ja noch nicht so schlimm. Wenn man nicht dazu auch die passende Wolle bräuchte... Und wieder hat das Konto Bulimie ... Aber irgendwie muss das hart erarbeitete Weihnachtsgeld ja unter die Leute, ne... ;)?

 

 

Lange Rede, kurzer Sinn, ich mache beim Guttut-KAL von Frau Wollich mit. Bei ihr kann man gleich die passenden Garnsets bestellen. Und da mich ihre Seite wollerey und die schöne kuschelig weich anmutende Wolle soooo angesprochen hat, bin ich dabei! Der KAL startet am 24.12.2014 mit 3 Anleitungen. Und da ich in dieser Zeit Urlaub habe, passt das wunderbar. Bei ravelry gibt es auch die passende Gruppe. Und jetzt heißt es erst mal warten. Und Tee trinken. Und stricken selbstverständlich ;) Aber erst muss ich mal in die Kälte. Habe nämlich Hühnerdienst ... ;(

 

Schönen Nikolaus-Tag wünsche ich allseits!

 

PS. Liebe Bettina, falls ich Dich dieses mal angefixt haben sollte... kann ich nix für ... würde ich mich freuen ;)

 

 

 

Freigegeben in Stricken
Dienstag, 29 April 2014 21:11

Haruni

Wieder mal ein Lacetuch. Es ist schön geworden, aber doch sehr bunt ;) Ob ich das jemals tragen werde ... 

 

 

 

Zumindest passt es heute erst mal in den Creadienstag. Mal schauen, was die anderen so creatives zu zeigen haben ...

 

Anleitung

Haruni von Emily Ross über ravelry

Wolle

Zitron filigran

Freigegeben in Stricken
Samstag, 26 April 2014 10:47

Clapo-Ktus

Super gerne habe ich beim Frühjahrswickelwichtelknäuel in der Podcasting-auf-Deutsch-Gruppe bei ravelry mitgemacht! Ich bekam eine wunderbare selbstgefärbte Wolle in schönen grün-Tönen und ganz viele Geschenke darin eingewickelt. Gestrickt habe ich daraus einen Clapo-Ktus. 

 

 

Anleitung

Clapo-Ktus über ravelry

Wolle

von meiner Wichtelmama

 

Freigegeben in Stricken
Freitag, 17 Februar 2012 15:06

Lintilla ist fertig!

Nun ist sie fertig, meine Lintilla. Gestrickt aus leichten 86 g Lana Grossa Lace Merino Print in tollen braunen Frabtönen. Sie misst 170 x 31 cm und kann dadurch gut um den Hals gewickelt werden. Schön weich ist sie auch, genau wie ich sie mir vorgestellt habe!
Freigegeben in Stricken
Mittwoch, 01 Februar 2012 12:43

Lintilla angestrickt ....

habe ich heute morgen. Gestern habe ich in Grünberg im Wolldesign 2 Knäuel Lace Merino Print von Lana Grossa erstanden und heute morgen einen Lintilla nach der Anleitung von Martina Behm angestrickt. Musste mich erst mal reinfinden, aber nachdem ich das System verstanden hatte, geht es ganz leicht. Das Wollgeschäft ist wirklich zu empfehlen, es gibt sehr viel Auswahl und vieles, was ich sonst im Netz bestellen muss. Ich stricke mit 3,5er KnitPros (man hätte auch fast 3er nehmen können) und das ganze ist schön weich durch die reine Merino und ergibt einen tollen Farbverlauf. 75/25er SoWo ist mir persönlich ja zu kratzig am Hals ... Bin gespannt, wie lange ich für dieses Projekt brauche. Zuerst muss ich aber noch ein paar Socken für die Lieblingstante fertig stricken, die sollen am Sonntag verschenkt werden! Mein Lieblingsfotograf hat noch ein Foto vom angefangenen Lintilla gemacht und jetzt kann ich das angestrickte hier zeigen!

Freigegeben in Lace
Seite 2 von 2

Suchst du was genaues?

Folge mir auf

mit Eingabe geht's los